Stoizismus-Test: Wie stoisch bist Du?

Der Stoizismus ist eine 2.000 Jahre alte Philosophie, die sich seit einigen Jahren wieder großer Beliebtheit erfreut. Dies liegt größtenteils daran, dass die stoischen Prinzipien auch heute noch anwendbar sind. Manche von ihnen haben heutzutage vermutlich sogar eine größere Wirkung und Bedeutung als zur Zeit der alten Stoiker wie Seneca, Epiktet und Mark Aurel.

Aus diesem Grund sind in den letzten Jahren auch immer wieder neue Bücher über den Stoizismus erschienen. Einige von diesen Büchern über den Stoizismus habe ich auf meinem Blog auch bereits besprochen. Etwas weiter unten auf dieser Seite findest Du einige dieser Stoizismus-Bücher sowie auch weitere interessante Informationen zum Stoizismus.

Zuvor soll es allerdings um den Stoizismus-Test gehen, den ich auf meinem Blog umgesetzt habe. Damit hast Du die Möglichkeit, Dein Wissen über Stoizismus zu testen und kannst herausfinden, wie stoisch Du bist. Zusätzlich beinhaltet der Test zum Stoizismus auch einige inspirierende Zitate der bekannten Stoiker.

Der Stoizismus-Test basiert auf den Informationen und Lektionen aus verschiedensten Büchern zum Stoizismus. Insgesamt habe ich hier für Dich 12 Fragen zum Stoizismus rausgesucht. Diese kannst Du entweder mit „Ja“ oder mit „Nein“ beantworten, um am Ende herauszufinden, wie stoisch Du aktuell eingestellt bist. – Nimm Dir also gerne jetzt etwa 2 Minuten Zeit, um die Fragen aus dem Stoizismus-Test zu beantworten und zu erfahren, ob Du ein Stoiker bist!

0%

Stoizismus-Test

Mit dem Stoizismus-Test, passend zu mehreren Büchern zu genau diesem Thema, kannst Du herausfinden, wie stoisch Du bist. Beantworte dazu ganz einfach 12 Fragen in etwa 2 Minuten. - Viel Spaß dabei!

Zitat - Mark Aurel

Denkst Du meist schnell an eine Lösung, statt Dich über das vermeintliche Problem aufzuregen?

Zitat - Seneca

Wenn Du Schwierigkeiten erlebst, glaubst Du, dass sie Dir nützen können, indem sie Deinen Charakter stärken?

Zitat - Epiktet

Würdest Du in Erwägung ziehen, Dich von einem geliebten Menschen zu distanzieren, wenn Du wüsstest, dass er einen schlechten Einfluss auf Dich hat?

Zitat - Seneca

Glaubst Du, dass Menschen, die nach Dingen wie Reichtum und Ruhm streben, oft die wichtigen Dinge im Leben verpassen und erst dann merken, wie wenig Zeit sie für sich und ihre Lieben haben, wenn es zu spät ist?

Zitat - Epiktet

Denkst Du, dass Deine Lebenssituation davon abhängt, wie Du sie betrachtest?

Zitat - Seneca

Rückst Du von Deinen Werten und Prinzipien ab, wenn andere Menschen sich vehement dagegen aussprechen?

Zitat - Mark Aurel

Schmiedest Du manchmal Pläne, um Dich an Menschen zu rächen, die Dich ungerecht behandelt haben?

Zitat - Mark Aurel

Wirst Du wütend oder machst Du Deinem Ärger immer direkt Luft, wenn etwas nicht so läuft, wie erwartet?

Zitat - Epiktet

Glaubst Du, den Umständen ausgeliefert zu sein und keine Kontrolle über Deine Emotionen zu haben?

Zitat - Mark Aurel

Glaubst Du, Du könntest ein gutes Mitglied der Gesellschaft sein, wenn Du für lange Zeit von anderen Menschen abgeschnitten und isoliert wärst?

Zitat - Mark Aurel

Glaubst Du, dass das Einzige, worüber Du im Leben wirklich Kontrolle hast, Deine Gefühle sind?

Zitat - Epiktet

Wenn Du das Gefühl hast, dass sich die Dinge in Deinem Leben Deiner Kontrolle entziehen, macht Dich das unglücklich?

0%

Wie hat Dir das Quiz gefallen? - Gib jetzt eine Bewertung ab!

Was genau sagt mir das Ergebnis vom Stoizismus-Test?

Wenn Du alle 12 Fragen aus dem Stoizismus-Test beantwortet hast, bekommst Du auf der Ergebnis-Seite angezeigt, wie stoisch Du aktuell bist. Diese Angabe beruht darauf, wie viele der stoischen Prinzipien Du aktuell in Dein Leben bzw. in Dein Denken integriert hast. Denn dies wird mithilfe der 12 Fragen im Stoizismus-Test abgefragt.

Natürlich ist das Ergebnis vom Stoizismus-Test nicht ganz genau, da es lediglich ein Dutzend Fragen umfasst und selbst die alten Stoiker nicht alle komplett gleich gedacht haben. Doch über viele der wesentlichen stoischen Prinzipien waren sich sowohl Seneca als auch Epiktet und Mark Aurel einig.

Was sind die wesentlichen stoischen Prinzipien?

Die Stoa, also die stoische Philosophie, zielt vor allem darauf ab, im Einklang mit sich selbst und der Natur zu leben. Dies bedeutete für die Stoiker vor allem, stets tugendhaft zu handeln und äußere Ereignisse, die außerhalb der eigenen Macht liegen, zu akzeptieren.

Damit verstanden die Stoiker ihre Philosophie als Werkzeugkasten, dessen zweck darin besteht, Eudaimonie zu erreichen. Die Eudaimonie kann dabei sowohl mit Selbstverwirklichung als auch mit gelungener Lebensführung, aber auch mit Glück oder Glücklichsein übersetzt werden.

Das Glück (Eudaimonie) im Leben fußt dabei in der stoischen Philosophie auf zwei grundsätzlichen Aspekten: der Tugendhaftigkeit (Areté) und der Ausgeglichenheit (Ataraxia). Die Tugend gibt einem Orientierung bei der Frage, wie man im Leben handeln sollte, während die Ausgeglichenheit verhindert, dass man unnötig leidet oder seinen Gefühlen ausgeliefert ist.

Die vier großen stoischen Tugenden im Überblick

Neben diesen wesentlichen stoischen Prinzipien sind auch die wichtigsten stoischen Tugenden zu nennen. Dabei waren sich die Stoiker größtenteils einig, dass es vier große stoischen Tugenden gibt:

  1. Die Weisheit (sapientia), als Fähigkeit, die Realität objektiv sowie rational wahrzunehmen und sich dadurch richtig zu verhalten.
  2. Die Gerechtigkeit (iustita), als Fähigkeit, Auswirkungen von Handlungen auf die Gesellschaft und das große Ganze zu berücksichtigen.
  3. Den Mut (fortitudo), als Fähigkeit, trotz aller Angst das Richtige zu tun.
  4. Die Disziplin (temperantia), als Fähigkeit, sich selbst zu beherrschen bzw. zu mäßigen und Hindernisse als Chancen umzudeuten.

Welche Bücher über Stoizismus sind zu empfehlen?

Wenn Du mehr über den Stoizismus erfahren möchtest, findest Du an dieser Stelle einige interessante Bücher zum Stoizismus, die ich bereits gelesen und auf meinem Blog vorgestellt habe. Klick Dich gerne durch die einzelnen Buch-Reviews durch, um Dir einen Überblick zu verschaffen. – In jedem Fall kann ich die folgenden vier Bücher über Stoizismus alle samt sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene wirklich weiterempfehlen!

Im Buch „Stoizismus und die Kunst, glücklich zu sein“ von Donald Robertson bekommst Du auf etwa 400 Seiten zunächst die Geschichte des Stoizismus nähergebracht. Dabei erfährst Du auch die stoischen Grundprinzipien und findest im Anschluss viele praxisnahe Denkanstöße sowie unzählige direkt umsetzbare Übungen. – Erfahre jetzt mehr über das Buch von Donald Robertson und ließ Dir die ausführliche Buch-Review zu „Stoizismus und die Kunst, glücklich zu sein“ durch!

Im Buch „Invicto – Unbezwingbar“ von Marcos Vázquez erfährst Du auf etwa 300 Seiten die wichtigsten stoischen Prinzipien sowie auch die wesentlichen stoischen Tugenden. Zudem zeigt Dir der Autor anhand von praxisnahen Erklärungen und einfachen Übungen am Ende des leicht verständlichen Buchs, wie Du die stoische Lehre effektiv in Dein Leben integrierst. – Erfahre jetzt mehr über das Buch von Marcos Vázquez und ließ Dir die ausführliche Buch-Review zu „Invicto – Unbezwingbar“ durch!

Im Buch „Von der Herausforderung ein Stoiker zu sein“ von William B. Irvine findest Du nicht nur die zentralen Inhalte der stoischen Lehre. Denn zusätzlich umfasst das Buch auch spannende wissenschaftliche Erkenntnisse zum Stoizismus sowie passende Anekdoten und Praxisimpulse kompakt auf weniger als 200 Seiten zusammengefasst. – Erfahre jetzt mehr über das Buch von William B. Irvine und ließ Dir die ausführliche Buch-Review zu „Von der Herausforderung ein Stoiker zu sein“ durch!

Im Buch „Der echt heiße Scheiß von Seneca“ von Niclas Lahmer trifft die alte stoische Philosophie auf unterhaltsame und persönliche Anekdoten und zeitgemäße Praxisbeispiele des Autors. Damit ist das Buch nicht nur leicht zu lesen, sondern auch sehr inspirierend und praxisnah geschrieben, sodass man die stoischen Prinzipien ideal in sein eigenes Leben integrieren kann. – Erfahre jetzt mehr über das Buch von Niclas Lahmer und ließ Dir die ausführliche Buch-Review zu „Der echt heiße Scheiß von Seneca“ durch!

Weitere Bücher über Stoizismus auf meinem Blog

Neben den oben genannten Büchern habe ich auf meinem Blog natürlich auch noch weitere Bücher über Stoizismus vorgestellt. Mit einem Klick auf den untenstehenden Button kannst Du Dir alle Stoizismus-Bücher auf meinem Blog anschauen und findest dort auch die Buch-Reviews dazu.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.