Lernstil-Test aus dem Buch "Limitless" von Jim Kwik

„Limitless“ ist nicht nur das erste Buch von Jim Kwik, sondern auch ein NewYorkTimes-Bestseller, in welchem der Experte für Gehirnleistung und beschleunigtes Lernen erklärt, „wie Du schneller lernst und Dein Potenzial entfaltest„. Auf etwa 350 Seiten teilt der US-amerikanische YouTuber neben theoretischem Wissen vor allem unzählige praktische Impulse Entfaltung Deines natürlichen Potenzials.

Neben vielen Tipps, Tricks und Techniken für den Alltag findest Du im Buch „Limitless“, welches 2021 im Next Level Verlag erschienen ist, auch einen Schnelllese-Test sowie einen Lernstil-Test. Letzteren habe ich für Dich auch auf dieser Seite umgesetzt, sodass Du mithilfe von 17 Fragen Deinen persönlichen Lernstil herausfinden kannst. Weitere spannende Impulse und meine eigenen Eindrücke aus dem Buch von Jim Kwik findest Du in meiner ausführlichen Buch-Review zu „Limitless“ auf meinem Blog.

Den Lernstil-Test findest Du im vierten und damit letzten Teil des Buches „Limitless: Wie Du schneller lernst und Dein Potenzial befreist“ von Jim Kwik. Er umfasst 17 Fragen und beruht auf dem sogenannten VAK-Modell, wozu Du weiter unten mehr erfährst. – Nimm Dir also jetzt gerne ein paar Minuten Zeit, um die Fragen aus dem Lernstil-Test zu beantworten und Deinen persönlichen Lerntyp herauszufinden!

0%

Lernstil-Test

Mit dem Test aus dem Buch "Limitless" kannst Du testen, welches Dein bevorzugter Lernstil ist. Beantworte dazu einfach die folgenden 17 Fragen. - Viel Spaß dabei!

1) Wenn Du etwas nicht ganz verstehst oder erinnerst ...,

2) Du willst einer Freundin den Weg zu Deinem Haus beschreiben. Würdest Du dazu ...

3) Du wohnst in einem Hotel, hast ein Mietauto und willst Freunde besuchen, deren Adresse Du nicht kennst. Möchtest Du, dass diese Freunde ...

4) Du lernst Technisches am einfachsten, wenn ...

5) Du bereitest für Deine Familie einen besonderen Leckerbissen als Dessert zu:

6) Du willst eine neue Stereoanlage kaufen. Was würde Deine Entscheidung außer dem Preis am stärksten beeinflussen?

7) Erinnerst Du Dich daran, wie Du einmal etwas erlernt hast; zum Beispiel ein neues Brettspiel (es sollte nichts sehr Physisches sein wie Fahrradfahren). Wie hast Du dies am besten gelernt?

8) Welches der folgenden Spiele magst Du am liebsten?

9) Du lernst gerade, mit einem neuen Computerprogramm zu arbeiten. Würdest Du dazu ...

10) Was fällt Dir besonders auf?

11) Du bist Dir nicht sicher, ob "separat" oder "seperat" die richtige Schreibweise des Wortes ist.

12) Im Kino läuft ein neuer Film. Was würdest Du am ehesten dazu bringen, ihn sich anzuschauen?

13) Du merkst Dir Wegbeschreibungen am besten, wenn ...

14) Welcher Lehrer ist Dir am liebsten? Lehrer, die ...

15) Wenn Du eine neue Idee ganz und gar verstanden hast ...,

16) Du triffst die besten Entscheidungen, wenn Du ...

17) Wenn Du auf eine Party gehst, interessierst Du Dich vor allem für Leute, die ...

Beenden

Wie hat Dir das Quiz gefallen? - Gib jetzt eine Bewertung ab!

Was genau sagt mir das Ergebnis vom Lerntypen-Test?

Wenn Du alle 17 Fragen aus dem Lernstil-Test beantwortet hast, bekommst Du auf der Ergebnis-Seite die drei Werte aus dem VAK-Modell angezeigt. Neben dem zum „Visuellen Lernen“ und dem „Akustischen Lernen“ findest Du dort auch den Wert zum „Kinästhetischen Lernen“. Wie Jim Kwik in seinem Buch „Limitless“ auch selbst beschreibt, ist das Ergebnis bei vielen Menschen eher eine Mischung als ein klares Ergebnis.

Allerdings gibt es oft einen Lerntyp der dominiert oder zumindest eine Kombination aus zwei Lernstilen die gegenüber dem dritten überwiegen. Das Wissen über den eignen Lernstil ist laut Jim Kwik extrem nützlich, gerade dann, „wenn Sie grenzenloses Denken entwickeln wollen, denn dann können Sie die anderen Möglichkeiten bewusst mit einbeziehen„. 

Damit Du allerdings auch einmal ganz konkret weißt, was die einzelnen Lerntypen – also visueller Lerntyp, akustischer Lerntyp und kinästhetischer Lerntyp – überhaupt bedeuten und ausmachen, habe ich Dir die wichtigsten Informationen dazu aus dem Buch „Limitless“ von Jim Kwik in den folgenden Absätzen kurz zusammengestellt:

Visueller Lerntyp

Ein visueller Lerntyp lernt tendenziell am besten anhand von Abbildungen, Tabellen, Videos und anderen visuellen Medien.

Akustischer Lerntyp

Ein akustischer Lerntyp oder auch auditiver Lerntyp lernt am bequemsten durch Zuhören, zum Beispiel bei einer Vorlesung oder einem Vortrag, einer Diskussion, mit einem Podcast- einem Audio-Book usw..

Kinästhetischer Lerntyp

Ein kinästhetischer Lerntyp lernt bevorzugt über physische Interaktion und profitiert von praxisbezogenen Formen des Lernens.

Du möchtest mehr über besseres Lernen & Potenzialentfaltung erfahren?

Dann lies Dir auf jeden Fall meine ausführliche Buch-Review zu „Limitless“ von Jim Kwik durch. Dort bekommst Du einen Eindruck, was Dich auf den etwa 350 Seiten des praxisnahen Buchs erwartet. Zudem teile ich meine Eindrücke sowie meine Learnings, aber auch konkrete Handlungsaufforderungen mit Dir, sodass Du direkt mit der Potenzialentfaltung beginnen kannst!