Buch-Review: Raus aus dem Finanzdschungel - Nicole Bergmann

Meine Buch-Review zu: Raus aus dem Finanzdschungel von Nicole Bergmann!

Autorin: Nicole Bergmann

Die deutsche Personalentwicklerin Nicole Bergman studierte Betriebswirtschaft und machten ihren Master-Abschluss im australischen Brisbane. Diese Entscheidung und die Zeit auf der anderen Seite der Erde schloss sie nicht nur wissenschaftlich, sondern auch persönlich erfolgreich ab. Denn während des Jahres in Australien wuchs Nicole Bergmann in vielen Bereichen des Lebens.

Zudem öffnete sie sowohl den Blick wie auch den Geist für ihren weiteren Lebensweg und neue Ziele, welche sie laut eigener Aussage vorher nicht für möglich gehalten hätte. Seitdem ist das Reisen die große Leidenschaft von Nicole Bergmann, da sie es liebt, neue Landschaften zu entdecken und diese auch auf Fotos für die Ewigkeit festzuhalten.

Mittlerweile hat Nicole Bergmann allerdings noch eine weitere Leidenschaft, welche erst mit den Jahren zu ihr gefunden hat. Denn nach den ersten Jahren im Berufsleben erkannte die Personalentwicklerin, dass sie sich bisher kaum mit ihren eigenen Finanzen, Versicherungen und der Altersvorsorge auseinandergesetzt hatte. In Folge dessen übernahm sie selbst die Verantwortung für ihre Finanzen und kämpfte sie sich durch den Finanzdschungel, wie sie auch auf ihrem Blog beschreibt.

Nachdem Nicole Bergmann Anfang 2019 bereits ihr erstes Buch „Auf der suche nach Koalas“ mit dem Untertitel „Ein Jahr in Australien“ gemeinsam mit ihrem Freund Christian Jindra veröffentlicht hatte, folgte Ende 2021 auch ihr zweites Buch. Das Buch „Raus aus dem Finanzdschungel“ von Nicole Bergmann trägt den Untertitel „Dein Kompass für den entspannten und sicheren Umgang mit Geld“ und erschien im Eigenverlag.

Inhalt: Kompass für den entspannten und sicheren Umgang mit Geld

Das Cover des Buches „Raus aus dem Finanzdschungel“ von Nicole Bergmann ziert unter anderem auch ein roter Kreis mit der Inschrift „Der besondere Finanzratgeber“ und genau das trifft es relativ gut. Denn für ihr zweites Buch im Eigenverlag hat Nicole Bergmann eine besondere Art der Herangehensweise an die oftmals trockenen, lästigen oder komplizierten Finanzthemen gewählt.

Nicole Bergmann beschreibt dies in der Einleitung von „Raus aus dem Finanzdschungel“ wie folgt: „Mir ist klar, wie trocken das Finanzthema sein kann. Deswegen verbinde ich in diesem Buch Finanzen mit meinem liebsten Hobby: dem Reisen. Deshalb soll dieses Buch der Tourguide für eine Reise sein – die Reise durch deinen Finanzdschungel. Finanzen können Spaß machen, das möchte ich dir mit meinem Ratgeber zeigen.

Zudem fügt Nicole Bergmann hinzu, dass „Raus aus dem Finanzdschungel“ ein Mitmachbuch ist. Dazu hat die Autorin am Ende eines jeden Kapitels nicht nur kurze Zusammenfassungen, sondern auch konkrete Handlungsanweisungen und praktische Tipps platziert. Somit ist direkt zu Beginn erkennbar, dass „Raus aus dem Finanzdschungel“ vor allem die Menschen abholen soll, die sich dem Thema aus verschiedensten Gründen bisher nicht gewidmet haben.

Dein wichtigstes Investment sollte Dein Humankapital sein.“ – Nicole Bergmann

Die Reise durch den Finanzdschungel beginnt direkt im ersten Kapitel mit einer Schatzkarte, welche den Ablauf der Reise und die Themen des Buches zeigt. Bereits hier erkennt man als Leser oder Leserin, wie viel Liebe Nicole Bergmann in „Raus aus dem Finanzdschungel“ gesteckt hat. Dieser Eindruck bestätigt sich auch nach dem Lesen des insgesamt etwas mehr als 200 Seiten starken Buches, das – ähnlich wie auch „Golden Brain“ von Luc Hammer – ein überaus professionell umgesetztes Buch aus dem Eigenverlag ist, dass Büchern aus großen Verlagshäusern in nichts nachsteht.

So widmet sich Nicole Bergmann in „Raus aus dem Finanzdschungel“ also mithilfe der durchgehenden Metapher einer Tropenreise auf unterhaltsame und einfache Art und Weise dem weitläufigen Bereich der Finanzen. Dabei teilt die Autorin nicht nur essentielles sowie leicht verständliches Finanzwissen, sondern gibt auch wertvolle Finanztipps an ihre Leser und Leserinnen weiter.

Beispielsweise enthält das Buch „Raus aus dem Finanzdschungel“ unter anderem auch Spartipps, Hilfestellungen zur Steuererklärung sowie Methoden zum Schuldenabbau und zur Einkommenssteigerung. Weitere Inhalte, Themen und die konkreten Titel der einzelnen Kapitel habe ich Dir auch etwas weiter unten in diesem Beitrag zusammengetragen. Zudem habe ich einen Test aus dem Buch von Nicole Bergmann umgesetzt, mit dem Du herausfinden kannst, ob Du eher der Typ Mieter oder Käufer bist:

Ich bin überzeugt davon, dass es sich positiv auf andere Lebensbereiche auswirken wird, wenn Du Deine Finanzen im Griff hast.“ – Nicole Bergmann

Sowohl anhand der Länge als auch anhand der Aufbereitung der Inhalte ist somit deutlich zu erkennen, dass sich „Raus aus dem Finanzdschungel“ vor allem an Einsteiger richtet. Aus diesem Grund geht Nicole Bergmann in den einzelnen Kapiteln auch nicht extrem weit in die Tiefe, sondern fokussiert sich darauf, möglichst alle wichtigen Finanzthemen möglichst praxisnah, verständlich und hilfreich zu vermitteln.

Damit ist „Raus aus dem Finanzdschungel“ meiner Meinung nach ein ideales Finanzbuch zum Einstieg. Denn ähnlich wie „Der reichste Mann von Babylon“ – eines meiner Lieblingsbücher im Lebensbereich Finanzen – schafft es auch Nicole Bergmann mit ihrem Buch viele wertvolle Inhalte über Finanzen und den Umgang mit Geld praxisnah und leicht verständlich aufzuarbeiten.

Die Kapitel von "Raus aus dem Finanzdschungel" von Nicole Bergmann im Überblick

Damit Du Dir einen möglichst guten Überblick über die verschiedenen Themen machen kannst, die Nicole Bergmann in ihrem Buch „Raus aus dem Finanzdschungel“ anspricht und aufgreift, habe ich Dir die einzelnen Kapitel an dieser Stelle einmal zusammengetragen.

Daran erkennst Du vielleicht auch schon den unterhaltsamen und spielerischen Charakter des Buches. Denn wie bereits erwähnt nimmt Nicole Bergmann die Leser und Leserinnen in „Raus aus dem Finanzdschungel“ mit auf eine Reise über zehn Inseln, auf denen verschiedene finanzielle Herausforderungen lauern.

  • 1. Kapitel: Dein Ziel: Deine Schatzkarte
  • 2. Kapitel: Deine Einstellung zu Geld: Glaubenssätze über Bord werfen
  • 3. Kapitel: Dein Nettovermögen: Ein Überblick aus der Helikopterperspektive
  • 4. Kapitel: Dein Haushaltsbuch: Monatliche Einnahmen und Ausgaben im Blick behalten
  • 5. Kapitel: Dein Notgroschen: Rettungsboot für Notfälle
  • 6. Kapitel: Die Bargeldinsel: Wohin mit dem Bargeld? Welche Konten brauche ich?
  • 7. Kapitel: Die Kreditinsel: Raus aus den Schulden
  • 8. Kapitel: Die Sparinsel: Spartipps und Ausgaben senken
  • 9. Kapitel: Die Steuererklärungsinsel: Wie du deine Steuererklärung selbst ausfüllen kannst
  • 10. Kapitel: Die Versicherungsinsel: Bin ich über- oder unterversichert?
  • 11. Kapitel: Die Altersvorsorgeinsel: Beruhigt alt werden
  • 12. Kapitel: Die Investitionsinsel: Geld klug investieren
  • 13. Kapitel: Die Immobilieninsel: Kaufen oder Mieten
  • 14. Kapitel: Die Einkommensinsel: Einnahmen erhöhen und Gehalt verhandeln
  • 15. Kapitel: Die Familieninsel: Geld in Partnerschaften
  • 16. Kapitel: Deine Reisedokumente: Tipps für deine Ablagestruktur
  • 17. Kapitel: Deine Schatztruhe: Die nächste Reise kommt bestimmt

Meine 5 Learnings

  1. Ein eindeutiges und klar definiertes Ziel vor Augen in Bezug auf Deine Finanzen motiviert Dich, die Reise auch wirklich anzutreten.
  2. Negative Glaubenssätze über Geld können Dein Verhältnis zu Geld behindern, weshalb es wichtig ist, sich diese bewusst zu machen und sie anschließend ins Positive zu wandeln.
  3. Du kannst nie zu früh damit beginnen, Dich um Deine Altersvorsorge zu kümmern.
    • Denn je früher Du startest, desto geringer sind auch Deine monatlichen Sparraten.
  4. Die Entscheidung für ein Haus zur Eigennutzung ist eine emotionale und eher eine Entscheidung für einen Lebensstil als für eine Geldanlage.
    • Dennoch baust Du mit dem Abbezahlen Deines Immobilienkredits langfristig einen Vermögenswert auf.
      • Doch als langfristige Geldanlage kommen vor allem vermietete Immobilien in Frage.
  5. Deine Finanzen sind nur ein Element Deines Lebens, und wenn Du diese geregelt hast, wird das positiv auf Deine anderen Lebensbereiche ausstrahlen.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Sorge dafür, dass Deine Ausgaben stets kleiner sind als Deine Einnahmen und nutze notfalls ein Haushaltsbuch, um Deine Finanzen in den Griff zu bekommen!
  2. Baue Dir einen Notgroschen als persönliches Sicherheitspolster auf und zahle bestehende Kredite ab, noch bevor Du mit dem Investieren beginnst!
    • Lege Deinen Notgroschen auf ein Tagesgeldkonto, sodass Du im Notfall für ungeplante oder unvorhersehbare Ausgaben darauf zurückgreifen kannst!
  3. Nutze ein Sparkonto, auf welches Du Deine Sparrate zum Monatsanfang sowie einmalige Zahlungen sofort überweist!
  4. Finde heraus, wo Sparpotenziale in Deinem Lebensstil liegen, und passe Dein Verhalten und Deine Routinen im Umgang mit Geld an!
    • Merke Dir dabei auch, dass Du Deine monatlichen Sparbeträge erhöhen und Deine Sparziele schneller erreichen kannst, wenn Du die neuen Gewohnheiten langfristig beibehältst!
  5. Konsumiere bewusster und nutze dazu mentale Tricks, wie die 30-Tage-Regel, gedankliche Budgets für Neuanschaffungen oder das Umrechnen der Ausgaben in Lebenszeit!

Fazit: Ideales Finanzbuch für den Einstieg

„Raus aus dem Finanzdschungel“ von Nicole Bergmann ist meiner Erfahrung nach ein wirklich ideales Finanzbuch für Einsteiger und Menschen, die Probleme haben, sich mit ihren Finanzen auseinanderzusetzen. Denn anhand einer Reise bereitet die Autorin des besonderen Finanzratgebers aus dem Eigenverlag die verschiedensten Finanzthemen leicht verständlich und vor allem auch praxisnah auf.

Somit enthält „Raus aus dem Finanzdschungel“ für erfahrene Finanzinteressierte vermutlich nicht mehr viel Neues, bis auf ein paar spannende Finanztipps. Doch für Einsteiger und Ähnliche ist das Buch von Nicole Bergmann optimal geeignet, um sich dem großen Lebensbereich der Finanzen auf spielerische Art zu nähern und hier auch mithilfe der Handlungsanweisungen und Tipps aus dem Buch die ersten wichtigen Schritte zu unternehmen. – Daher kann ich das Buch im Bereich Finanzen absolut empfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Raus aus dem Finanzdschungel" von Nicole Bergmann

Kanntest Du „Raus aus dem Finanzdschungel“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Nicole Bergmann?

Hinweise zur Buch-Review "Raus aus dem Finanzdschungel" von Nicole Bergmann:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

1 Kommentar zu „Buch-Review: Raus aus dem Finanzdschungel – Nicole Bergmann“

  1. Pingback: [Rezension] Raus aus dem Finanzdschungel - Nicole Bergmann | Buchbahnhof

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.