Buch-Review: Ruhe im Kopf - Sandy C. Newbigging

Meine Buch-Review zu: Ruhe im Kopf von Sandy C. Newbigging!

Autor: Sandy C. Newbigging

Sandy C. Newbigging ist Autor von zwölf Büchern und schreibt Artikel über Meditation und Heilung für die „Huffington Post“ und das „Yoga-Magazin“. Daneben arbeitet er als Coach sowie als Meditationslehrer und hat eine eigene Praxis in Großbritannien. Zudem betreibt Sandy C. Newbigging Retreats sowie Workshops und bietet über den „Sandy Online-Club“ einige Onlinekurse und Videos zum Thema inneren Frieden an.

In seinem Leben musste Sandy C. Newbigging selbst eine Essstörung, Mobbing, Schlaflosigkeit sowie eine Trennung und einen Widerstand gegen seine Legasthenie überwinden. Auf seiner eigenen Suche nach dem inneren Frieden probierte er verschiedene Methoden aus. So meditierte er tausende Stunden, nahm an einem Retreat teil und wurde sogar Mönch. All das ermöglichte es ihm, aus dem Schmerz, der Ängstlichkeit und der Krankheit herauszutreten und so inneren Frieden zu erfahren.

Dabei ist Sandy C. Newbigging außerdem der Entwickler zweier berühmter Methoden für inneren Frieden: die „Mind-Detox-Methode“ (MDM) und die „Conscious Awareness Life Meditation-Methode“ (CALM), die er auch in seinem Buch „Ruhe im Kopf“, das im Koha Verlag veröffentlicht wurde, aufgreift. 

Bei diesen Methoden geht es darum, unseren Geist in der stillen Bewusstheit ruhen zu lassen, anstatt unsere Aufmerksamkeit auf unseren ständig beschäftigten Geist zu legen. Das Ziel seiner Methoden ist es, inneren Frieden für jeden zugänglich zu machen. Dabei passt Sandy C. Newbigging uralte Weisheiten an unsere moderne Welt an.

Zudem betreibt er eine Akademie zur Ausbildung der „Mind-Detox-Methode“. Dadurch möchte er nicht nur die Methode verbreiten, sondern es auch mehr Menschen ermöglichen, diese Methode qualifiziert anzuwenden und so anderen Menschen helfen zu können.

Inhalt: Ruhe im Kopf durch Kontext-Bewusstheit

Das Buch „Ruhe im Kopf“ von Sandy C. Newbigging soll uns, wie der Name erahnen lässt, dabei helfen, aus dem ständig laufenden Gedankentrott auszusteigen.  Es zeigt uns, wie unser Geist wirkt und wie wir es schaffen, uns wieder mit unserem wahren Selbst, unserer Quelle, zu verbinden. Dabei betont Sandy C. Newbigging, dass es nicht darum geht, seine Gedanken zu verändern, sondern darum, die Beziehung zum eigenen Geist zu verändern hin zur Kontext-Bewusstheit. Das Ziel dahinter ist es, ein Leben in Frieden und Liebe zu ermöglichen.

Zu Beginn erwähnt Sandy C. Newbigging in „Ruhe im Kopf“ wie uns ein ständig beschäftigter Geist hemmen kann. Zu viel denken führe zu Stress, schränke unsere Kreativität und Produktivität ein und übernehme die Macht über unsere Stimmung, Gesundheit, unsere Beziehungen und unserer Liebesfähigkeit. Wenn wir also gezwungen sind, unsere Gedanken zu stoppen, um Frieden und Fülle spüren zu können, bleiben wir nach Sandy C. Newbigging immer Opfer unserer willkürlichen Gedanken. 

„Gedanken sind Bewegungen des Geistes, finden jedoch immer im Kontext einer ruhigen, stillen, weiten Bewusstheit statt.“ – Sandy C. Newbigging

Um ein ständiges Gefühl der Gelassenheit und des Erfolgs zu bekommen, müssen wir nach Sandy C. Newbigging Kontext-Bewusstheit lernen. Dahinter liegt die Annahme, dass Dinge, damit sie entstehen können, auch einen Kontext brauchen, der das ermöglicht. So brauchen auch unsere Gedanken (der Inhalt) einen Kontext, um zu existieren – und zwar unser stilles Gewahrsein.

In dem Buch „Ruhe im Kopf“ geht es nun darum, zu lernen, unsere Aufmerksamkeit auf diesen Kontext zu richten, anstatt auf die sich ständig wechselnden Gedanken. Der Schlüssel dafür liegt laut Sandy C. Newbigging in der Präsenz des Hier und Jetzt. Wenn wir präsent im Moment sind, stellen sich unmittelbar vollkommener Frieden, grenzenlose Liebe und jede Menge Glück ein.  

„Das Leben geschieht genau jetzt. – Jetzt ist alles, was es gibt. Das jetzt ist immer neu und frisch, voller Fülle und Lebenskraft. Alles, was in der Realität existiert, existiert nur jetzt.“ – Sandy C. Newbigging 

Sandy C. Newbigging beschreibt in „Ruhe im Kopf“ ein grundlegendes Problem, warum uns innerer Frieden so schwerfällt. Unser Geist könne nämlich nicht den gegenwärtigen Moment oder Frieden erleben, sondern nur darüber nachdenken.

Dadurch, dass unser Geist den Frieden also nicht erfahren kann, schiebt er unseren inneren Frieden immer weiter hinaus in die Zukunft. Dabei lässt er uns glauben, dass Dinge verändert werden müssen, um Frieden zu erfahren.

Sandy C. Newbigging betont in seinem Buch immer wieder, dass wir diese Vorstellung loslassen sollen.  „Ruhe im Kopf“ erklärt uns, dass wir durch solche Vorstellungen unserem Leben Widerstand leisten und so negative Emotionen entwickeln.

Durch negatives Denken fließt lediglich unsere Energie in das, was wir nicht wollen, wodurch wir eher dazu neigen, genau diese Dinge immer wieder zu kreieren.“ – Sandy C. Newbigging

Daher sollten wir nach Sandy C. Newbigging innerlich „Ja“ zum Leben sagen. So können wir alles, was geschieht, nutzen, um zu lernen, wie wir mehr Frieden, Liebe und Freiheit erfahren können.

Sandy C. Newbigging betont in „Ruhe im Kopf“, dass wir die Wahl haben, unsere Aufmerksamkeit auf unser stilles Gewahrsein und den präsenten Moment zu richten. Dabei stellt er die verschiedensten Techniken vor, denen wir uns bedienen können, um diesen Prozess zu unterstützen.

Außerdem erklärt er seine „CALM“-Methode („Conscious Awareness Life Meditation“), verschiedenste Meditationsarten und weitere Kontext-Bewusstheits-Übungen. Gleichzeitig räumt Sandy C. Newbigging mit alten Mythen über die Meditation auf und erklärt die Einfachheit hinter dieser Methode.

Zudem zieht der Autor von „Ruhe im Kopf“ immer wieder die Verbindung zum alltäglichen Leben, wodurch deutlich wird, dass diese unkomplizierten Methoden von jedem angewendet werden können.  

Meine 5 Learnings

  1. Zwischen Denken und Erfahren besteht ein riesiger Unterschied und unser Frieden hängt davon ab, dass wir den Unterschied kennen.
  2. Wir haben Gedanken, aber wir sind nicht unsere Gedanken. Erst wenn wir uns mit ihnen identifizieren, überlassen wir ihnen die Macht.
    • Dinge werden erst zu einem Problem, wenn wir darüber wertend nachdenken und dadurch weniger präsent sind.
  3. Eigentlich sind die scheinbar auftretenden unterschiedlichen Emotionen das Auf- und Abschwellen einer Energie mit schwankender Intensität.
    • Alle Bezeichnungen für Emotionen und deren Bewertung sind etwas Angelerntes.
  4. Ruhe im Inneren = Erfolg im Außen
    • Wir verfügen über mehr Präsenz, Intuition sowie Kreativität und betreten einen hohen effektiven Seins-Zustand.
  5. Frieden kann nur im gegenwärtigen Moment erlebt werden, doch unser Geist schiebt den Frieden immer auf die lange Bank.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Ändere die Beziehung zu Deinem Geist, nicht Deine Gedanken!
    • Fokussiere den Kontext und nicht den Inhalt und entscheide Dich bewusst, Deine Aufmerksamkeit nach innen auf den ruhigen, stillen Raum zu legen!
  2. Sei bereit, alles loszulassen, was Du zu wissen meinst, um eine richtige Erfahrung zu machen und Dich der Fülle jeden Augenblicks zu öffnen!
  3. Versehe Deine alltäglichen Aktivitäten und Begegnungen mit Magie als wäre es das erste Mal und gib Dich ihnen mit voller Aufmerksamkeit hin!
  4. Lerne, mit dem, was Du fühlst, im Frieden zu sein, sodass alle Gefühle zu einer herrlichen, belebenden Erfahrung werden können!
  5. Lass die Vorstellung los, Deinen Geist und Dein Leben korrigieren, verändern oder verbessern zu müssen, um ein besseres Leben zu führen!
    • Das Leben ist perfekt, wir sind perfekt. – Das Leben ist vollständig, wir sind vollständig!

Fazit: Ruhe im Kopf - Schluss mit dem Dauerdenken, hin zu mehr Frieden

„Ruhe im Kopf“ von Sandy C. Newbigging erklärt auf verständliche und nachvollziehbare Art und Weise, wie unser Geist funktioniert. Zudem beschreibt der Autor immer wieder, wie wir unsere Beziehung zu ihm verändern können, sodass wir mehr Frieden und Gelassenheit erfahren können.

Durch die ausführlichen Erklärungen auf der einen und die Praxistipps auf der anderen Seite, liefert das Buch mehr als nur theoretisches Wissen. Die Einfachheit der Übungen ermöglicht es, sie in die heutige, moderne Welt und den eigenen Alltag zu integrieren. – Daher kann ich das Buch im Bereich Selbst definitiv weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Ruhe im Kopf" von Sandy C. Newbigging

Kanntest Du „Ruhe im Kopf“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Sandy C. Newbigging?

Hinweise zur Buch-Review "Ruhe im Kopf" von Sandy C. Newbigging:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.