Buch-Review: Was machst du aus deinem Leben? - Jiddu Krishnamurti

Meine Buch-Review zu: Was machst du aus deinem Leben? von Jiddu Krishnamurti!

Autor: Jiddu Krishnamurti

Der indische Philosoph und Theosoph Jiddu Krishnamurti wurde 1895 in Indien geboren. Im Laufe seiner Entwicklung machte er sich frei von der Bindung jeglicher Kasten und Nationalitäten sowie Religionen und Traditionen. Damit galt er bereits damals als großer Vordenker und inspirierte unzählige Menschen.

Im Laufe seines Lebens reiste er nicht nur für Reden und Vorträge um die Welt, sondern veröffentlichte auch zahlreiche Bücher. Noch bis zu seinem Lebensende im Alter von 90 Jahren sprach er weltweit vor großem Publikum. Seine Lehren wurden dabei von Millionen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und Ländern dieser Erde geschätzt.

Vor allem thematisierte er spirituelle Fragen sowie religiöse und philosophische Themen. Die Bücher von Jiddu Krishnamurti wurden mehr als fünf Millionen Mal verkauft und der Dalai Lama bezeichnete ihn als „Einer der größten Denker aller Zeiten.

Im Buch „Was machst du aus deinem Leben?“ hat die ‚Krishnamurti Foundation of America‘ Anfang des 21. Jahrhunderts die wichtigsten Lehren und Antworten von Jiddu Krishnamurti zusammengestellt. Diese wurden zeitgemäß aufbereitet und von Herausgeber Dale Carlson unter dem Titel „Was machst du aus Deinem Leben?“ veröffentlicht. Anfang 2021 erschien das international erfolgreiche Buch nun auch im deutschen Finanzbuch Verlag.

Inhalt: Selbsterkenntnis als Schlüssel zur Veränderung im innen & außen

Bereits im Vorwort von „Was machst du aus deinem Leben?“ stellt Kishore Khaimar (Direktor des Sahyadri Study Center der Krishnamurti-Stiftung Indien) die Intention des Autors heraus: „Jiddu Krishnamurti vertrat die Auffassung, dass sich der Mensch durch Selbsterkenntnis von Ängsten, Konditionierungen, Autoritäten und Dogmen befreien müsse.

Diese Wichtigkeit der Selbsterkenntnis durch Gewahrsein bzw. Bewusstsein wird auch in den insgesamt vier Teilen des durchaus philosophisch angehauchten Buches immer wieder klar. Denn Jiddu Krishnamurti betont, dass wir lernen müssen, das Selbst zu verstehen und zu begreifen, dass es die Quelle unserer Probleme ist.

Der weltweit bewunderte Philosoph sagt außerdem, dass jeder von uns die Fähigkeit in sich trägt, um herauszufinden, wer wir sind und was wir mit unserem Leben sowie unseren Beziehungen und unserer Arbeit anfangen können. Doch dazu müssen wir uns aus dem ständigen und konditionierten Denken befreien.

Innerer, nicht äußerer Wandel verändert die Gesellschaft.“ – Jiddu Krishnamurti

Die Themen Liebe, Bewusstsein und Selbsterkenntnis nehmen im Buch „Was machst du aus deinem Leben?“ eine zentrale Rolle ein. Sie gehören für Jiddu Krishnamurti zur ‚Wahrheit‘. Diese zu finden und zu erfahren ist laut ihm die wahre Aufgabe des Menschen. Denn wenn wir die Wahrheit kennen, können wir einen Wandel in der Welt bewirken, wozu wiederum nur Menschen im Stande sind, die wahrhaft lieben können.

Menschen, die einen Sinn für das Leben suchen, sind nach Jiddu Krishnamurti in Wirklichkeit auf der Flucht und verstehen nicht, was das Leben ist. Denn Leben ist Schmerz, Freude, Schönheit, Hässlichkeit und vor allem eins; Liebe. Sobald wir dieses Leben als Ganzes, auf jeder Ebene verstehen, dann schafft sich dieses Verstehen eine eigene Fertigkeit.

Wer glücklich sein möchte, findet den Schlüssel zum Glück durch die Selbsterkenntnis in Beziehungen sowie durch Bewusstheit und einen stillen Geist. Doch solange wir bewusst oder unbewusst im Geist Leid erfahren, gibt es keine Ruhe und Stille im Geist. Diese geistige Stille stellt sich erst dann ein, wenn wir Schönheit und Liebe selbst erfahren.

Das Verständnis des Selbst bringt Weisheit und richtiges Handeln.“ – Jiddu Krishnamurti

Jiddu Krishnamurti beendet sein Buch „Was machst du aus deinem Leben?“ mit einer sehr passenden Passage. In dieser kannst Du nicht nur seine grundsätzliche Botschaft, sondern auch seinen Stil, diese zu vermitteln, sehr gut erkennen:

Es ist Ihre Verantwortung: wie Sie leben, wie Sie Ihren Alltag leben. Wenn Sie Frieden in der Welt wollen, dann müssen Sie friedvoll leben. Sie dürfen einander nicht hassen, nicht beneiden, nicht nach Macht oder Wettbewerb streben. Denn aus der Freiheit von alldem erwächst die Liebe. Und nur ein Geist, der lieben kann, weiß, was es heißt, friedvoll zu leben.“

Mit diesem sinnbildlichen Ausschnitt erkennst Du vielleicht schon, dass das Buch größtenteils sehr philosophisch gehalten ist. Obwohl Jiddu Krishnamurti einige Beispiele und auch alltägliche Situationen mit ins Spiel bringt, musste ich häufig zweimal lesen, um seine Ausführungen wirklich zu verstehen. Doch wenn man die einzelnen Botschaften tatsächlich verstanden hat, zeigt sich erst deren wahre Tiefe.

Die 4 Teile & ihre Themen aus "Was machst du aus deinem Leben?"

  1. Teil: Ihr Selbst und Ihr Leben
    1. Was sind Sie?
    2. Was wollen Sie?
    3. Gedanken, der Denker und das Gefängnis des Selbst
    4. Einsicht, Intelligenz und Revolution in Ihrem Leben
    5. Flucht, Unterhaltung, Vergnügen
    6. Warum sollten wir uns ändern?
    7. Was ist der Sinn des Lebens?
  2. Teil: Selbsterkenntnis: der Schlüssel zur Freiheit
    1. Angst
    2. Wut und Gewalt
    3. Langeweile und Interesse
    4. Selbstmitleid, Schmerz, Leid
    5. Eifersucht, Besitzstreben, Neid
    6. Verlangen und Wünschen
    7. Selbstachtung: Erfolg und Misserfolg
    8. Einsamkeit, Depression, Verwirrung
    9. Das Ende des Selbst, nicht seine Verbesserung beendet unser Leid
  3. Teil: Erziehung, Arbeit und Geld
    1. Was ist Erziehung?
    2. Vergleich und Wettbewerb oder Zusammenarbeit?
    3. Arbeit: Wie entscheiden Sie?
    4. Was ist die Grundlage für richtiges Handeln?
  4. Teil: Beziehungen
    1. Was sind Beziehungen?
    2. Liebe, Verlangen, Sex und Abhängigkeit
    3. Familie und Gesellschaft: Beziehung oder Ausgrenzung?
    4. Die Natur und die Erde
    5. Ehe: Liebe und Sex
    6. Leidenschaft
    7. Wahrheit, Gott, Tod
    8. Meditation ist Aufmerksamkeit

Meine 5 Learnings

  1. Wenn Du Dinge, Menschen & Momente, die Dir Freude bereiten, festhalten willst, verschwinden sie in Abhängigkeit, Angst & Ausgrenzung.
  2. Intelligenz stellt sich ein, wenn Du in vollkommener Harmonie von Intellekt & Emotion (Vernunft & Gefühl) handelst.
  3. Die meisten Deiner Aktivitäten sind ein Flüchten vor irgendetwas oder dienen dazu Deine innere Leere zu Füllen.
  4. Wissen ist eine Ansammlung von Vergangenem, doch Lernen geschieht immer in der Gegenwart.
    • Um das Leben zu verstehen, musst Du es in jeder Minute neu lernen und darfst ihm nie mit bereits Gelerntem begegnen.
  5. Wichtig ist nicht, was Du tust, sondern ob Du Deinem Tun Deine volle Aufmerksamkeit widmen kannst.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Frage Dich; strebst Du nach Glück oder suchst Du nur einfach irgendeine Form der Befriedigung, die Dich glücklich machen soll?
  2. Versuche nicht, Deine Gedanken und Gefühle zu analysieren, sondern werde Dir stattdessen bewusst, warum Du in bestimmten Bahnen denkst & aus welchen Beweggründen Du handelst!
  3. Versuche das Leben & das Leid zu verstehen, anstatt es zu verleugnen, zu unterdrücken, oder zu überwinden: Schauen Dir genau an, was es ist!
  4. Tue das, was Du liebst; ohne Ehrgeiz, Wettbewerb oder Kampf um Ansehen und Stellung; denn all das verhindern Klarheit!
  5. Entwickele selbst ein Verständnis für alle Probleme des Lebens; denn Probleme lösen & richtig Handeln heißt, auf das Leben zu horchen, nicht, Regeln auswendig zu lernen!

Fazit: Philosophische Lebensweisheiten zum Umdenken

Damit ist „Was machst du aus deinem Leben?“ von Jiddu Krishnamurti ein unglaublich inspirierendes Buch, das tatsächlich von Anfang bis Ende zum Nachdenken und Überdenken anregt. Denn mithilfe von spannenden Perspektiven und einzigartigen Beobachtungen sowie ehrlichen Aussagen sorgt der Autor dafür, dass man sich als Leser gedanklich aus dem gewohnten Denken lösen muss, um ihm wirklich zu folgen.

Durch die philosophischen Ausführungen muss man jedoch häufig zweimal lesen, um die tiefgründigen Erkenntnisse wirklich zu verinnerlichen. Wenn man dies jedoch schafft, eröffnen sich einem ganz besondere Sichtweisen und wertvolle Lebensweisheiten zum Umdenken. – Daher kann ich das Buch vor allem für besonders interessierte Menschen im Bereich Selbst durchaus weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Was machst du aus deinem Leben?" von Jiddu Krishnamurti

Kanntest Du „Was machst du aus deinem Leben?“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Jiddu Krishnamurti?

Hinweise zur Buch-Review "Was machst du aus deinem Leben?" von Jiddu Krishnamurti:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.