Soziophobie-Test aus dem Buch "Sei stärker als die Angst" von Sabrina Fleisch

„Sei stärker als die Angst“ von Sabrina Fleisch ist ein Arbeitsbuch, das diesen Namen auch wirklich verdient. Denn auf fast 400 Seiten findest Du zahlreiche kurze Aufgaben, großartige Fragen und tolle Übungen, um Dich mit Deinen Ängsten auseinanderzusetzen. Zudem erwarten Dich einige interessante Informationen und starke Lektionen von der Spiegel-Bestseller-Autorin Sabrina Fleisch.

Außerdem beinhaltet das Buch „Sei stärker als die Angst“, das Anfang 2022 im Allegria Verlag veröffentlicht wurde, auch vier Selbsttests, von denen ich zwei für Dich auf meinem Blog umgesetzt habe. Neben dem Angstverhalten-Test, findest Du daher auf dieser Seite den Soziophobie-Test, mit welchem Du durch 24 Fragen testen kannst, ob und wenn ja, wie stark Du unter sozialer Phobie leidest. Weitere interessante Einblicke in das Buch von Sarina Fleisch findest Du auf meinem Blog in meiner ausführlichen Buch-Review zu „Sei stärker als die Angst“.

Test für Soziophobie mit 24 Fragen

Den Soziophobie-Test findest Du im siebten Kapitel des Buches „Seit stärker als die Angst“ von Sabrina Fleisch. Dieser umfasst 24 Fragen und zeigt Dir damit, wie viel soziale Angst wirklich in Dir steckt. – Nimm Dir also gerne direkt wenige Minuten Zeit, um die Fragen aus dem Soziophobie-Test zu beantworten und herauszufinden, ob Du unter sozialer Phobie leidest!

0%

Soziophobie-Test

Mit dem Soziophobie-Test aus dem Buch "Sei stärker als die Angst" kannst Du testen, wie viel soziale Angst in Dir steckt. Beantworte dazu einfach 24 kurze Fragen. - Viel Spaß dabei!

1) Vor sozialen Events kann ich nur schwer einschlafen.

2) Ich hasse Stille in einer Unterhaltung und bereite mich gründlich auf Gespräche vor, oft mehrere Tage.

3) Ich vermeide es, anderen zu begegnen, z. B. wechsle ich die Straßenseite oder versuche mich zu verstecken.

4) Ich bin nervös, spreche schneller, werde tollpatschig und werfe etwas um.

5) Ich reagiere oft mit unangebrachten Reaktionen, wie z. B. Lachen, Weinen, unkontrollierten Zuckungen.

6) Ich habe oft Angst, die Erwartungen anderer nicht erfüllen zu können.

7) Ich wurde schon von anderen Menschen öffentlich ausgelacht oder gedemütigt.

8) Ich schwitze, erröte oder zittere schnell in Situationen mit anderen Menschen.

9) Ich fühle mich in Gruppen oft nicht willkommen.

10) Andere betrachten mich oft mit prüfenden und abschätzigen Blicken.

11) Small Talk mag ich nicht, kann ich nicht und führe ich nicht.

12) Blickkontakt kann ich nur schwer halten.

13) Wenn ich vor anderen sprechen muss, zerbreche ich mir tagelang davor den Kopf.

14) Andere bemerken meine Unsicherheit und mögen mich dadurch weniger.

15) Wenn ich mit anderen spreche, bin ich mehr in deren Kopf und mache mir Gedanken, was sie denken könnten, als in meinem.

16) Ich verhalte mich oft peinlich vor anderen Leuten.

17) Wenn andere merken, wie ich wirklich bin, wollen sie nichts mehr mit mir zu tun haben.

18) Ich habe das Gefühl, ich verstehe Aussagen von anderen oft falsch, sodass ich schlecht dastehe oder mich angegriffen fühle.

19) Ich habe wenig Erfahrung im Umgang mit Menschen.

20) Mir ist es sehr wichtig, gemocht zu werden.

21) Ich komme mit anderen nur schwer zurecht.

22) Ich sage oft Veranstaltungen ab, bei denen ich auf viele fremde Menschen treffe.

23) Es ist eine schreckliche Vorstellung, dass mir andere bei der Erledigung meiner Aufgabe zusehen.

24) Ich denke oft, dass mit mir etwas nicht stimmt und ich anders als die anderen bin.

0%

Beenden

Wie hat Dir das Quiz gefallen? - Gib jetzt eine Bewertung ab!

Was genau sagt mir das Ergebnis vom Soziophobie-Test?

Wenn Du alle 24 Fragen aus dem Soziophobie-Test beantwortet hast, bekommst Du auf der Ergebnis-Seite Deinen Wert angezeigt. Diesen findest Du im orangenen Fortschrittsbalken. Zudem enthält die Ergebnis-Seite eine kurze Auswertung bzw. Einordnung Deines Ergebnisses aus dem Soziophobie-Test. Dabei gilt grundlegend; je mehr Punkte Du erzielt hast, desto stärker leidest Du unter sozialen Ängsten. Dieses Ergebnis sollte Dir allerdings nur als grober Richtwert dienen, wie es Sabrina Fleisch in „Seit stärker als die Angst“ selbst sagt.

Wichtige Anmerkungen zum Soziophobie-Test von Sabrina Fleisch in "Sei stärker als die Angst":

So schreibt Sabrina Fleisch zur Auswertung vom Soziophobie-Test in ihrem Buch „Sei stärker als die Angst“ Folgendes: „Keine Sorge, es ist normal, gemocht, akzeptiert und nicht blamiert oder ausgelacht werden zu wollen. Sollte diese Angst Dich jedoch massiv einschränken, Dich von zahlreichen Erlebnisse abhalten und Dir auch nachts noch Kopfzerbrechen bereiten, dann solltest Du diese behandeln lassen. Grundsätzlich ersetzt dieser Test keine ärztliche Diagnose.

Was kannst Du tun, wenn Du unter Soziophobie leidest?

Bei der Auswertung des Soziophobie-Tests teilt Sabrina Fleisch auch einige kurze Tipps mit Ihren Lesern und Leserinnen, was man tun kann, wenn man unter sozialen Ängsten leidet. Beispielsweise empfiehlt sie, mit positiven Glaubenssätzen zu arbeiten, aber auch Leute mitzunehmen denen Du vertraust und die Dich stärken können. Du solltest Deine Unsicherheit offen ansprechen und kleine Patzer mit Humor hinnehmen.

Außerdem solltest Du Dir klar machen, dass jeder Mensch Fehler macht und wirklich niemand perfekt ist. Daher bist Du nicht alleine mit Deinen Sorgen, auch wenn es sich manchmal so anfühlen mag. Den letzten Absatz zur Auswertung des Soziophobie-Tests aus „Seit stärker als die Angst“ von Sabrina Fleisch möchte ich gerne im originalen Wortlaut mit Dir teilen:

Sei Dir bewusst, dass Deine Sorgen menschlich sind, Dich schützen wollen, aber im Endeffekt nur zurückhalten. Lass die Angst nicht Dein Leben bestimmen und Entscheidungen für Dich treffen. Glaube an Dich, nutze dieses Buch und wachse über Dich hinaus! Du kannst das!

Es ist normal, gemocht werden und Fehler vermeiden zu wollen.“ – Sabrina Fleisch

Du möchtest mehr über Arten von Angst & den Umgang mit Ängsten erfahren?

Dann lies Dir auf jeden Fall meine Buch-Review zu „Sei stärker als die Angst“ von Sabrina Fleisch durch. Denn dort bekommst Du viele spannende Einblicke in das fast 400 Seiten starke Arbeitsbuch der Spiegel-Bestseller-Autorin. Neben meinen Leseerfahrungen teile ich in dem Beitrag auch meine besten Learnings sowie meine besten Handlungsaufforderungen mit Dir, damit Du sofort Deine Ängste überwinden und loslassen kannst!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.