Buch-Review: So wird die Nuss geknackt – Jann Wawerek

Meine Buch-Review zu: So wird die Nuss geknackt von Jann Wawerek!

Autor: Jann Wawerek

Der deutsche Schüler eines Leipziger Gymnasiums Jann Wawerek hat mit „So wird die Nuss geknackt“ schon im Alter von 16 Jahren sein erstes Buch veröffentlicht. Angetrieben durch seine vielseitigen Hobbys & Interessen sowie seinen großen Wissensdurst hat er sich dazu intensiv mit dem Bereich der Neurobiologie befasst.

Jann Wawerek war nach eigener Aussage schon immer vom Gehirn fasziniert und wollte daher genau wissen, wie es aufgebaut ist, aber auch wie es funktioniert. Darauf folgte eine umfassende Recherche mit zahlreichen interessanten Ergebnissen, von denen man so wahrscheinlich maximal eine Handvoll gehört hat.

Daher setzte sich Jann Wawerek genauer mit dem Thema auseinander und fasst die dabei gesammelten Erkenntnisse sowie die Antworten auf seine 21 schlauen Fragen rund um das Gehirn in seinem lesenswerten Buch „So wird die Nuss geknackt“ unterhaltsam zusammen, das er im Eigenverlag veröffentlicht hat.

 

Inhalt: Gute Fragen, kurze Antworten & jede Menge spannende Informationen rund um das Gehirn

Während die ersten Fragen vor allem die Grundlagen sowie die Bestandteile des Gehirns abdecken, geht es im Verlauf des Buches immer weiter in Richtung Praxis. Denn Jann Wawerek beantwortet keinesfalls nur interessante Fragen ohne Bezug zum tatsächlichen Leben, sondern bespricht viele praxisnahe Themen, die unseren täglichen Alltag von Kindesbeinen an stark beeinflussen.

Dabei erfahren die Leser und Leserinnen, dass unser Gehirn ist nicht nur besonders aufgebaut ist, sondern vor allem bei Erinnerungen, Lernen, Schlafen & Träumen sowie Süchten oder dem Musikhören eine zentrale Rolle spielt. Auf all diese Bereiche geht Jann Wawerek in „So wird die Nuss geknackt“ kurz ein, sodass man alle wichtigen Informationen mitnimmt, ohne sich im Detail zu verlieren.

Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“ – Johann Wolfang von Goethe

Komplexe Themen wie die Neuroplastizität werden im Buch unglaublich einfach und leicht verständlich sowie anschaulich erklärt. Zudem wird auch das Thema Träumen in verschiedenen Perspektiven aufgegriffen. So erfährt man, dass wir Träume schnell vergessen, da unser Gehirn über einen Mechanismus verfügt, welcher für uns nutzlose Geschichten aus unserem Gedächtnis verbannt. Zugleich werden beim Schlafen unbenutzte Nervenbahnen abgebaut, um im Gehirn aufzuräumen.

Außerdem spricht Jann Wawerek in „So wird die Nuss geknackt“ über Lernen in der Schule und die negativen Auswirkungen von Süchten durch Alkohol und Nikotin. Doch auch das Thema Musik und dessen positive Auswirkungen auf unser Gehirn sowie unsere Gefühlslage und unser Wohlbefinden werden im Buch besprochen. Durch prägnante Zusammenfassungen für die jede Frage und kleine Schaubilder und Zeichnungen wird der Inhalt nochmals ideal ergänzt.

 

Diese 21 Fragen werden im Buch "So wird die Nuss geknackt" beantwortet:

  1. Woraus besteht das Gehirn überhaupt?
  2. Was unterscheidet eigentlich die Teile des Gehirns?
  3. Gibt es einen Unterschied zwischen links und rechts?
  4. Was bedeutet es, intelligent zu sein?
  5. Sind Männer schlauer als Frauen?
  6. Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir etwas lernen?
  7. Wo und wie werden Erinnerungen gespeichert?
    1. Exkurs: Amnesie:
  8. Spielt die Erziehung für unser Gehirn eine Rolle?
  9. Wie schlimm wirkt sich schlechte oder auch keine Erziehung auf ein Kind aus?
  10. Wozu geht man in die Schule?
  11. Wie würde das optimale Schulsystem aussehen?
    1. Experiment zur Vernetzung des Hirns:
  12. Was geschieht in unserem Körper, wenn wir schlafen?
  13. Wieviel Schlaf ist also gesund?
  14. Was sind die Schlafphasen?
  15. Was ist eigentlich ein Traum?
  16. Wozu träumen wir?
    1. Geheimtipp für den perfekten Schlaf:
  17. Was macht Alkohol mit unserem Gehirn?
  18. Wie wird man nikotinsüchtig?
  19. Welche Auswirkungen hat das Rauchen auf unseren Körper?
  20. Hat Musik Einfluss auf unser Gehirn?
    1. Selbstexperiment – Wirkung von Musik:
  21. Was ist eigentlich Gänsehaut?

 

Meine 5 Learnings

  1. Intelligenz beschreibt den geschickten Umgang mit den uns gegebenen körperlichen sowie mentalen Werkzeugen, welche es uns ermöglichen, Probleme zu lösen.
  2. Damit eine Information vom Arbeitsgedächtnis ins Langzeitgedächtnis überführt werden kann, muss sie uns wichtig erscheinen; dies passiert durch das Wiederholen oder das Verbinden mit Emotionen.
  3. In den ersten 10 Lebensjahren hat das Gehirn eine extrem hohe Neuroplastizität; wodurch erlernte Fähigkeiten später leichter fallen & Traumata in der dieser Zeit die gesamte weitere Entwicklung beeinflussen.
  4. Wir träumen, wenn das Gehirn im Schlaf versucht, die Gedanken des Tages zu verarbeiten; dazu werden reale Erlebnisse mit schrägen, kreativen Einfällen verknüpft.
  5. Wir können uns Liedtexte viel besser merken als Gedichte, da wir die Texte mit den Klängen in Verbindung bringen & so die Informationen doppelt in unserem Gehirn abspeichern.
 

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Um die Vernetzung des Gehirns zu unterstützen & das volle Denkpotenzial zu nutzen, solltest Du beide Hirnhälften gleichzeitig beanspruchen & daher zum Lernen mehr mit kreativen Übungen, wie Sketch-Notes arbeiten!
  2. Experimentiere mit festen Schlafens- & Aufwachzeiten, um die perfekte Schlafdauer für dich zu finden! [Orientierung: ca. 7-9 Stunden Schlaf bei Erwachsen]
  3. Richte Deine Schlafdauer an Schlafzyklen aus, weshalb Deine Schlafdauer immer ein Vielfaches von 90 sein sollte, um jeden Morgen so angenehm wie möglich aufzuwachen!
  4. Nutze Träume zum Lösen von Problemen, da Du diese im Schlaf meist aus aus vielen Blickwinkeln erlebst!
  5. Profitiere von der großen Wirkung, die Musik auf unsere Gefühlslage & unser Wohlbefinden hat, indem Du Musik hörst, die Dich glücklich macht!
 

Fazit: Gehirn-Wissen mit Praxisbezug

Somit ist das Buch mehr als ein Wissensbuch oder Nachschlagwerk für Menschen, die sich für das Gehirn interessieren. Auch bzw. gerade ohne Vorwissen im Bereich der Neurobiologie ist das Buch die ideale Wahl für Menschen, die mehr über den Aufbau, die Funktionsweise und vor allem die richtige Nutzung des Gehirns erfahren wollen. Denn der Alltags- und Praxisbezug steht ebenso im Vordergrund, wie die Wissensvermittlung. – Daher kann ich das Buch vor allem im Bereich Gesundheit und dem Bereich Selbst weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "So wird die Nuss geknackt" von Jann Wawerek

Kanntest Du „So wird die Nuss geknackt“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Jann Wawerek?

Hinweise zur Buch-Review "So wird die Nuss geknackt" von Jann Wawerek:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.