Buch-Review: Sehen, was andere denken - Joe Navarro

Meine Buch-Review zu: Sehen, was andere denken von Joe Navarro!

Autor: Joe Navarro

Der US-amerikanische Bestseller-Autor und ehemalige FBI-Agent Joe Navarro kam im Alter von acht Jahren aus dem kommunistischen Kuba mit seinen Eltern in die USA. Da er anfangs noch kein Englisch konnte, interessierte er sich bereits im Kindesalter für die nonverbale Kommunikation. Laut seinen Erzählungen richtete er sich dazu ein Karteikartensystem ein, in welches er die unterschiedlichsten Signale der Körpersprache notierte.

Sowohl das Karteikartensystem als auch sein Interesse für die nonverbale Kommunikation wuchsen mit den Jahren immer weiter. So kam es, dass Joe Navarro nach seinen  Bachelor-Studium im Bereich der Justizverwaltung an der Brigham Young University sowie seinem Master-Studium im Bereich der Internationalen Beziehungen an der Salve Regina University in Rhode Island als zweitjüngster Anwerber in der Geschichte zum FBI ging.

Im Laufe seiner 25-jährigen Karriere bei der zentralen Sicherheitsbehörde der USA entlarvte Joe Navarro als Agent zahlreiche Spione. Dazu beobachtete er vor allem ihr Körpersprache bei Observationen, Befragungen und Verhören. In der Abteilung für Spionageabwehr des FBI legte er dadurch die Gefühle und Gedanken der Befragten offen und leistete einen wichtigen Beitrag zur nationalen Sicherhit der Vereinigten Staaten von Amerika.

Somit war Joe Navarro nicht nur Agent, sondern später auch Agentenführer im Bereich der Gegenspionage und der besagten Verhaltensbeurteilung. Außerdem war er Gründungsmitglied des Programms für Verhaltensanalyse beim FBI. Seit 2003 ist er zudem auch Berater des US-amerikanischen Außenministeriums.

Nach seiner Karriere beim FBI wurde Joe Navarro 2008 durch das Buch „Menschen lesen“ (Originaltitel: „What Every BODY Is Saying„) zum international erfolgreichen Autor. Das Buch mit dem Untertitel „Ein FBI-Agent erklärt, wie man Körpersprache entschlüsselt“ wurde weltweit mehr als eine Millionen Mal verkauft. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte er viele weitere Bücher über Körpersprache, die in Deutschland vor allem im mvg Verlag sowie im Finanzbuch Verlag erschienen sind:

Doch Joe Navarro gibt sein Wissen nicht nur in Form von Büchern weiter. Denn er unterrichtet das Entschlüsseln der nonverbalen Kommunikation auch an Universitäten und hält Vorträge zum menschlichen Verhalten. Dabei versucht er stets, die Körpersprache möglichst plausibel zu erklären, worauf auch das Buch „Sehen, was andere denken“ abzielt. Dieses Buch von Joe Navarro kam im Jahr 2018 dann auch in Deutschland auf den Markt. Dabei handelt es sich sozusagen um eine Art praktisches Handbuch zum ersten Buch von Joe Navarro; doch dazu nun mehr.

Inhalt: Über 400 nonverbale Signale in einem Buch über Körpersprache

Mit „Sehen, was andere denken“ liefert Joe Navarro laut dem Cover einen praktischen Guide, mit dem man jeden durchschaut. Dieser Untertitel ist durchaus passend, da das Buch sich tatsächlich gut eignet, um die Körpersprache anderer Menschen besser zu verstehen und deren Verhaltensweisen zu decodieren. In der Einleitung von „Sehen, was andere denken“ beschreibt Joe Navarro bereits gut, was die Leser und Leserinnen erwartet: „Das Buch enthält – nach Körperregionen von Kopf bis Fuß geordnet – über 400 der wichtigsten nonverbalen Signale, die ich während meiner beruflichen Laufbahn beobachtet habe.

Darüber hinaus beinhaltet die Einleitung des Buches auch einen Wunsch sowie einen wichtigen Tipp des Autors: „Ich hoffe, die Lektüre dieses Buches wird Ihnen alle die Erkenntnisse über Körpersprache vermitteln, auf die meine Kollegen und ich zurückgegriffen haben. – Armen sie bei der Lektüre die beschriebenen Verhaltensweisen nach, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie diese nach außen wirken und wie sie sich anfühlen. Durch das Nachahmen prägen sich die Gesten besser ein und sie erkennen Sie leichter wieder, wenn ein anderer Mensch sie zeigt.

Auch in unserer in zunehmendem Maße digitalisierten und entpersönlichten Welt spielt der zwischenmenschliche Kontakt eine entscheidende Rolle.“ – Joe Navarro

Auf knapp 200 Seiten beschreibt Joe Navarro exakt 407 nonverbale Signale, welche in verschiedene Bereiche unterteilt sind (die einzelnen Bereiche der nonverbalen Kommunikation habe ich Dir im übernächsten Absatz aufgelistet). Daran erkennst Du vermutlich schon, dass die einzelnen Signale in „Sehen, was andere denken“ nicht in aller Ausführlichkeit, sondern eher kurz und knapp aufgeführt und erklärt werden. Dadurch ermöglicht es Joe Navarro seinen Lesern und Leserinnen eine möglichst große Palette unterschiedlicher nonverbaler Signale kennenzulernen.

Wenn Du „Sehen, was andere denken“ selbst lesen möchtest, solltest Du kein ausführliches und wissenschaftliches Buch über die nonverbale Kommunikation selbst erwarten. Viel mehr handelt es sich – wie bereits im Absatz über den Autor beschrieben – um eine Art Handbuch für nonverbale Kommunikation. Das Ausgangs- bzw. Grundlagenbuch für „Sehen, was andere denken“ ist daher auch das Buch „Menschen lesen„, wie es Joe Navarro in der Einleitung selbst sagt.

Menschen lügen oft, ihre Körpersprache verrät jedoch ihren wahren Gefühlszustand.“ – Joe Navarro

Dennoch denke ich, dass „Sehen, was andere denken“ eventuell doch der besser Einstieg in die nonverbale Kommunikation ist, da es viele unterschiedliche Signale beschreibt und dadurch die Faszination für das Lese der Körpersprache entfachen kann. Joe Navarro selbst sagt, dass niemand nur durch das Lesen dieses oder eines anderen Buches über nonverbale Kommunikation zum Profi oder Profiler wird. Viel mehr braucht es viel Übung, um Körpersprache lesen zu können.

Daher empfiehlt es sich, das Buch als Nachschlagwerk zu nutzen, nachdem man es einmal gelesen hat, um dann im Alltag immer wieder verschiedenen nonverbale Signale zu erkennen und zu entschlüsseln. Dazu muss man selbst zum aufmerksamen Beobachter werden, um die Körpersprache lesen und verstehen zu können. Denn durch „Sehen, was andere denken“ erfährt man, dass tatsächlich jedes Körperteil Aufschluss über das Empfinden eines Menschen geben kann.

Die verschiedenen Bereiche der nonverbalen Kommunikation

Joe Navarro teilt die 407 nonverbalen Signale, die er im Buch „Sehen, was andere denken“ in 19 verschiedene Bereiche ein. Obwohl ein Großteil der nonverbalen Kommunikation im Gesicht bzw. am Kopf eines Menschen abzulesen ist, beschreibt Joe Navarro auch die weiteren Teile des Körpers und präsentiert aussagekräftige nonverbale Signale von Kopf bis Fuß. Folgende Bereiche der nonverbalen Kommunikation werden in „Sehen, was andere denken“ aufgegriffen:

  • Der Kopf
  • Die Stirn
  • Die Augenbrauen
  • Die Augen
  • Die Ohren
  • Die Nase
  • Der Mund
  • Die Lippen
  • Wangen und Unterkiefer
  • Das Kinn
  • Das Gesicht
  • Der Hals
  • Die Schultern
  • Die Arme
  • Hände und Finger
  • Brust, Bauch, gesamter Rumpf
  • Hüften, Po und Genitalbereich
  • Die Beine
  • Die Füße

Meine 5 Learnings

  1. Wenn wir herausfinden möchten, was in einem Menschen vorgeht, sehen wir ihm automatisch zunächst in die Augen & richten dann auf der Suche nach weiteren Hinweisen unseren Blick auf seinen Mund.
  2. Jeder Mensch kommuniziert von Natur aus durch seine Mimik schnell, akkurat und deutlich seine Gefühle & drückt sein Wohlbefinden durch seine Körpersprache aus.
    • Viele Verhaltensweisen, wie Bewegungen und Gesten, sind fest in der menschlichen DNA verankert und sind somit universell.
  3. Mit unserem Oberkörper liefern wir (auch mithilfe der Kleidung, die wir tragen) Hinweise auf unsere Persönlichkeit, unsere Zugehörigkeit zu gesellschaftlichen Gruppierungen und unseren Beruf.
  4. Jedes Körperteil gibt Aufschluss über unser Empfinden.
    • Unser Körper spiegelt Unbehagen in Echtzeit wider.
  5. Indem wir uns auf andere einstellen, zeigen wir Wertschätzung.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Erkenne die Wichtigkeit der nonverbalen Kommunikation & mache es Dir zu Aufgabe, Dich in diesem Bereich zu weiterentwickeln!
  2. Arme verschiedene nonverbale Signale & Verhaltensweisen selbst nach, um ein Gespür dafür zu bekommen, wie diese nach außen wirken und wie sie sich anfühlen!
  3. Halte im Alltag nach den beschriebenen Verhaltensweisen Ausschau und teste dabei Dein neu erworbenes Wissen!
  4. Nutze das Buch „Sehen, was andere denken“ von Joe Navarro als Handbuch & Nachschlagwerk, um die Körpersprache anderer Menschen immer besser zu verstehen!
  5. Lasse Dir dabei Zeit und mache eigene Erfahrungen mit dem Decodieren der Körpersprache anderer Menschen!

Fazit: Ideales Handbuch zum Lesen der Körpersprache

Durch die vielen verschiedenen nonverbalen Signale ist das Buch „Sehen, was andere denken“ von Joe Navarro ein ideales Nachschlagwerk und Handbuch, um die Körpersprache lesen lernen zu können. Zwar bekommen Leser und Leserinnen in diesem Buch keine tiefgreifenden Informationen zur nonverbalen Kommunikation; dafür aber unzählige konkret beschrieben nonverbale Signale, die man mit genügend Aufmerksamkeit auch im eigenen Alltag bei anderen Menschen immer Mal wieder entdecken kann.

Daher lädt das Buch „Sehen, was andere denken“ zum Beobachten von nonverbalen Signalen ein, sodass man mit der Zeit selbst die Körpersprache lesen lernen kann. Wichtig dabei ist vor allem die konsequente Anwendung bzw. Übung, um eine Meisterin oder ein Meister der nonverbalen Kommunikation zu werden. Denn durch das Buch lernen wir nicht nur etwas über die Körpersprache anderer Menschen, sondern auch über die automatischen bzw. unterbewussten eigenen Verhaltensweisen und deren Ursprünge. – Daher kann ich das Buch vor allem im Bereich Beziehungen absolut weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Sehen, was andere denken" von Joe Navarro

Kanntest Du „Sehen, was andere denken“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Joe Navarro?

Hinweise zur Buch-Review "Sehen, was andere denken" von Joe Navarro:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.