Buch-Review: Schöpferkraft - Bernd Osterhammel

Meine Buch-Review zu: Schöpferkraft von Bernd Osterhammel!

Autor: Bernd Osterhammel

Der deutsche Unternehmer Bernd Osterhammel übernahm als ausgebildeter Bau- und Wirtschaftsingenieur das Ingenieurbüro Osterhammel von seinem Vater. Damit wurde er zunächst als erfolgreicher Unternehmer bekannt und gab seine Philosophie einer guten Unternehmens- und Mitarbeiterführung in seinem Bestseller Pferdeflüsterer für Manager“ an andere weiter.

In diesem Buch zeugte er zahlreiche Ähnlichkeiten zwischen der Führung von Pferden und der Führung von Mitarbeitern auf. Vor allem ging es dabei um die Zusammenhänge hinsichtlich Leadership, Wirkung und Ausstrahlung. Diese Erfahrungen machte Bernd Osterhammel selbst, da er eben nicht nur ein Unternehmen leitete und Mitarbeiter führte, sondern auch seit Kindesbeinen an leidenschaftlich gerne Zeit mit seinen eigenen Pferden verbringt.

Bereits vor der Veröffentlichung von „Pferdeflüsterer für Manager“ im Jahr 2005, führte Bernd Osterhammel schon Coachings für Einzelpersonen und ganze Unternehmen durch. Später folgten zudem Spezialtrainings für Unternehmerdenken und Unternehmerbewusstsein sowie die „Pferdeflüsterer-Seminare“ und Vorträge. So wurde er zu einem echten Experten für Menschen- und Unternehmensführung.

Nachdem Bernd Osterhammel seine Firma verkauft hatte, widmete er sich nicht nur der Familie und den Pferden, sondern auch seiner Leidenschaft fürs Coaching und Training anderer Menschen. Während seine Veranstaltungen vor allem für Trainer und Führungskräfte gemacht sind, richtet sich sich zweites Buch „Schöpferkraft“ an eine breitere Gruppe von Menschen, denen er ebenfalls Leichtigkeit und Klarheit mit auf den Weg geben möchte.

Inhalt: Mehr Leichtigkeit & Klarheit durch ein bewussteres Leben

Bei seinem Buch „Schöpferkraft“ hat Bernd Osterhammel einen sehr passenden Untertitel gewählt: „Ein Wegweiser zu einem kraftvollen und authentischen Leben„. Denn schon bei der Art, wie der Autor seine persönliche Geschichte erzählt, spürt man förmlich die Authentizität in seinen Worten. Ohne ihn persönlich zu kennen oder jemals getroffen zu haben, merkt man, welch kraftvolle und inspirierende Persönlichkeit Bernd Osterhammel ist.

Seine Intention für dieses Buch beschreibt er wie folgt: „So soll dieses Büchlein zum Wohle aller und allen Lebens dienen.“ – „Dieses Buch soll dich der Schöpferkraft näherbringen, die in jedem von uns Menschen steckt. Es soll dir deinen eigenen Anteil zeigen an allem, was dir im Leben begegnet, und an diesem Teil der Evolution, der wiederum Teil eines mystischen Großen und Ganzen ist, dessen Umfang und Zusammenhang der menschlichen Verstand nicht zu erfassen vermag.

Erst wenn uns bewusst wird, dass wir immer wirken, beginnen wir bewusst zu wirken.“ – Bernd Osterhammel

Als „Schöpferkraft“ bezeichnet der Autor die Einheit sowie die daraus resultierende Wirkung aus dem Gedanken und dem entsprechenden Gefühl. Dieser Einheit scheint eine besondere Kraft innezuwohnen und diese „Schöpferkraft“ ist der Anfang von allem; wie Bernd Osterhammel sagt. So weist er immer wieder darauf hin, wie wichtig und kraftvoll unsere Gedanken und Gefühle sind. Dies untermauert er nicht nur mit eigenen Geschichten und prägenden Erfahrungen aus seinem Leben, sondern auch vielen perfekt passenden Zitaten, wie:

  • Logik bringt dich von A nach B, deine Vorstellungskraft bringt dich überallhin.“ – Albert Einstein
  • Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken Formen wir die Welt.“ – Buddha
  • Der Mensch ist das Produkt seiner Gedanken. Er ist und wird, was er denkt.“ – Mahatma Ghandi
  • Jeder Gedanke hat grundsätzlich das Bestreben, Wirklichkeit zu werden. Lade ihn kräftig auf mit deiner Liebe und deinem Enthusiasmus, wiederhole ihn häufig, lass los und schaue, was geschieht.“ – Arthur Lassen

Bernd Osterhammel betont in „Schöpferkraft“ immer wieder, dass er keine wissenschaftlichen Erklärungen oder fundierte Beweise für seine Erfahrungen und Erkenntnisse mitliefert. Daher benötigt man als Leser oder Leserin definitiv etwas Vertrauen und eine gewisse Offenheit. Jedoch bestätigen viele andere Bücher die Erkenntnisse des Autors von „Schöpferkraft“ auch auf wissenschaftliche Art und Weise. Neben „Ein neues Ich“ von Dr. Joe Dispenza kann ich hierfür unter anderem auch „Das Gesetz der Resonanz“ von Pierre Franckh empfehlen.

Heute weiß ich; unser Drehbuch liegt in uns, draußen ist nur die Leinwand, auf der unsere innere Überzeugung abgebildet wird.“ – Bernd Osterhammel

Doch neben den vielen inspirierenden Erfahrungen und Erkenntnissen von Bernd Osterhammel finden sich in „Schöpferkraft“ vor allem im zweiten und dritten Drittel des Buches auch unzählige praxisnahe Erklärungen und Übungen. Der Autor fordert die Leser und Leserinnen hier immer wieder dazu auf, die sieben Trainings sowie die sieben Begegnungen, die ich Dir weiter unten aufgelistet habe, selbst durchzuführen. Zudem erklärt er im abschließenden Kapitel, wie man sich ein ganz persönliches Drehbuch für sein eigenes Leben erstellt.

Dazu macht Bernd Osterhammel einem immer wieder Mut, sich wirklich intensiv mit sich selbst auseinanderzusetzen, indem er beispielsweise sagt: „Wer einmal wahrhaftig beginnt, seiner Selbst zu erkennen und sich seiner Selbst bewusst zu werden, der beginnt die spannendste Reise seines Lebens; nämlich die Reise zu sich selbst.

Darüber hinaus betont er auch: „Der Preis für diesen Weg ist in erster Linie, sich etwas Zeit zu nehmen für sich selbst, Ruhe zu finden und nachzudenken. Das kostet keinen Cent. Der Gewinn, wenn er sich einstellt, ist das eigene kraftvolle, authentische Leben, unbändige Lebensfreude und tiefer, innerer Frieden.

Die 7 Trainings & die 7 Begegnungen aus "Schöpferkraft" von Bernd Osterhammel:

Die sieben Trainings im Überblick:

  1. Einheit
    • Es gilt, sich in unserem Bewusstsein zu üben, dass alles eins ist.
  2. Polarität
    • Es ist immer auch das Gegenteil dessen möglich, was gerade ist.
  3. Selbsterkenntnis
    • Sich selbst zu erkennen heißt, sein Original, sein Wesen zu erkennen und dem Ausdruck zu verleihen.
  4. Vergebung
    • Im Groll spricht man jemand anderen für schuldig, gibt ihm die Schuld am eigenen Elend und somit auch die Macht über das eigene Dasein.
  5. Liebe
    • Wenn reiner Angst unser dunkelster Zustand ist, dann ist die reine Liebe und sehr hellster Zustand.
  6. Vertrauen
    • Vertrauen & Respekt sind Basis für Leichtigkeit im Miteinander.
  7. Dankbarkeit
    • Wenn wir uns darin üben und immer wieder praktizieren, der Dankbarkeit Raum und Zeit zu geben, dann verändern wir unseren Fokus.

Die sieben Begegnungen im Überblick:

  1. Begegnungen mit den Eltern
    • Die Lehren, Glaubenssätze und Überzeugungen, die uns unsere Eltern vermittelt haben, anschauen und prüfen, was davon weiter gelebt werden soll und was nicht (mehr) passt.
  2. Begegnungen mit dem Partner
    • Solange es jemandem von außen noch gelingt, dich aus dem Gleichgewicht zu bringen, gibt es noch etwas zu erlösen.
  3. Begegnungen mit der eigenen Sexualität
    • Unsere sexuellen Bedürfnisse gehören zu uns, zusammen sind sie ein unermessliches Energiefeld auf der Erdoberfläche.
  4. Begegnungen mit der Gesundheit
    • Im Laufe unseres Lebens müssen wir die vielen Facetten unseres Körpers kennenlernen und einen bewussten Umgang mit den Signalen, die er uns sendet, finden.
  5. Begegnungen mit dem eigenen Beruf
    • Menschen, die in ihrem Beruf nicht ihren wichtigsten Werten begegnen, verlieren die Freude und Motivation an ihrer Arbeit.
  6. Begegnungen mit dem Thema Geld
    • Der Fluss des Geldes hängt sehr mit inneren Bildern, eigener Vorstellungskraft und persönlichen Werte zusammen.
  7. Begegnungen mit dem eigenen Glauben
    • Wenn wir den Glauben die Liebe entziehen, zu der wir zweifelsohne fähig sind, dann trifft zu, was Laotse sagt: „Glauben ohne Liebe macht fanatisch„, und dann Gnade Gott den Andersglaubenden.

Meine 5 Learnings

  1. Erst dann, wenn Dir wirklich bewusst ist, dass Du immer wirkst, beginnst Du bewusst zu wirken und wirst zum bewussten Schöpfer von Dingen, Augenblicken & Situationen.
  2. Es gewinnen stets die Gedanken, denen Du mehr Aufmerksamkeit schenkst.
    • Das, womit Du Dich befasst, gibt die Richtung vor, in die Du Dich auf dem Weg zu Dir bewegst.
  3. Die Welt spiegelt nur das, was Du im Herzen hast.
    • Sobald Du den Zustand des Vertrauens verlässt & Deine Gedanken aus Angst & Sorge gespeist werden, wird es eng im Leben und Du bist dabei, Deine Schöpferkraft für etwas, dass Du gar nicht willst, einzusetzen.
  4. Wenn Du Dich in Deinen Gedankenwelt intensiv, klar & mit freudigem Herzen mit etwas befasst, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Du es bald auch in der Wirklichkeit greifen kannst.
  5. Wenn Du Deine Werte im Leben nicht widergespiegelt bekommst, geht Dir die Lust am Leben verloren.
    • Wenn Du in Deinem Beruf nicht Deinen wichtigsten Werten begegnest, verlierst Du die Freude & Motivation an der Arbeit.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Übe Dich darin, im Vertrauen zu bleiben, im richtigen Augenblick loszulassen & präsent im Hier und Jetzt zu bleiben!
    • Dann werden Dir immer häufiger Dinge zufallen, da Du die Geschenke des Lebens erkennen und annehmen kannst!
  2. Trainiere Dich in der Liebe & konditioniere Dich bei allem, was Du tust, darauf zu achten, ob die Liebe mit im Spiel ist!
  3. Übe Dich in Deinem Bewusstsein, dass alles Eins ist & Du Deine Frequenz wie bei einem Radio selbst einstellen & verändern kannst!
    • Frage Dich: Womit willst Du in Deinem Leben noch in Berührung kommen & auf welcher Frequenz möchtest Du unterwegs sein?
  4. Erkenne, womit Du Dich in Gedanken viel befasst und achte auf die Emotionen, die damit einhergehen!
    • Befasse Dich danach in Deinen Gedanken mit dem Gegenteil Deiner jetzigen Gefühle & Gedanken und beobachte, wie sich Deine Gefühle verändern!
  5. Solange es jemandem von außen noch gelingt, Dich aus dem Gleichgewicht zu bringen, hast Du noch etwas zu erlösen!
    • Solange es jemanden gibt, der auf eine Weise Deine Knöpfe drücken kann, dass es Dir Angst macht oder Dich total verletzt, solltest Du nach Innen schauen, um vom Feindbild zum Selbstbild zu gelangen!
      • Das bedeutet, Dich auf den Weg zu machen, um Dich selbst zu erkennen und Erlösung zu finden!

Fazit: Wegweiser zu einem kraftvollen & authentischen Leben

Somit ist das Buch „Schöpferkraft“ von Bernd Osterhammel mit nur etwa 150 Seiten zwar relativ kurz, jedoch überaus tiefgründig und inspirierend. Denn durch die vielen Anekdoten des Autors und die damit verbundenen Erkenntnisse, verändert das Buch bereits durch das Lesen die Art zu Denken. Seine volle Wirkung entfaltet das Buch „Schöpferkraft“ jedoch vor allem dann, wenn man auch die sieben Trainings und die sieben Begegnungen selbst durchführt.

Durch die tolle Kombination aus inspirierendem Erkenntnis-Teil und umsetzbarem Praxis-Teil verspricht Bernd Osterhammel mit dem Untertitel von „Schöpferkraft“ nicht zu viel. Denn das Buch ist tatsächlich „Ein Wegweiser zu einem kraftvollen und authentischen Leben„. – Daher kann ich das Buch vor allem im Bereich Selbst absolut weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Schöpferkraft" von Bernd Osterhammel

Kanntest Du „Schöpferkraft“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Bernd Osterhammel?

Hinweise zur Buch-Review "Schöpferkraft" von Bernd Osterhammel:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.