Buch-Review: Keine Zeit - Bin im Stress - Rainer Kapellen

Meine Buch-Review zu: Keine Zeit – Bin im Stress von Rainer Kapellen!

Der deutsche Speaker und Trainer Rainer Kapellen ist heute vor allem als High-Performance-Coach aktiv. Dabei verhilft er Unternehmern und Führungskräften zu „Höchstleistung ohne Ausbrennen„. Damit hat er ein Coaching-Programm geschaffen, das er wohl vor wenigen Jahren selbst hätte gut gebrauchen können.

Denn bevor er sich als Trainer und Speaker selbstständig gemacht hat, arbeitete Rainer Kapellen über 20 Jahre als Bürgermeister in Baden-Württemberg. So war der studierte Diplom-Verwaltungswirt von 1999 bis 2010 erster Bürgermeister von Weingarten und von 2010 bis 2018 Oberbürgermeister von Laupheim.

In seiner letzten Amtszeit als Oberbürgermeister hatte er als Führungskraft die Verantwortung für mehr als 500 Mitarbeiter und mehr als 100 Millionen Euro Jahresumsatz. Da Rainer Kapellen selbst stets ambitioniert und engagiert war, wurde die steigende Verantwortung mit den Jahren zu einer echten Belastung. Diese machte sich auch gesundheitlich bemerkbar, sodass er auf eine weitere Amtszeit verzichtete und sich selbstständig machte.

Nachdem er für sich selbst den Weg zu mehr Gelassenheit im Alltag gefunden hatte, unterstützt Rainer Kapellen heute andere Menschen mit geschickten Zeit-, Selbst- und Stress-Management genau dabei. Anfang 2022 erschien dann auch sein erstes Buch im Forward Verlag unter dem Titel „Keine Zeit – Bin im Stress„. In diesem teilt Rainer Kapellen sein Wissen und erklärt, wie Du „Stress verstehen, beherrschen und vermeiden“ kannst.

Inhalt: Theorie & Praxis zur Stressbewältigung & -vermeidung im Alltag auf rund 400 Seiten

Im Buch „Keine Zeit – Bin im Stress“ bringt Rainer Kapellen Theorie und Praxis rund um das Thema Stress zusammen. Dabei ist das Buch sehr gut strukturiert und besteht aus vier aufeinander aufbauenden Teilen, in denen der Autor zunächst eine Standortbestimmung vornimmt, dann die Einflussfaktoren für Höchstleistungen bespricht, bevor er die Schlüssel für dauerhafte Höchstleistungen und das Gelingen gesunder Höchstleistungen angeht.

Mit seinen eigenen Worten beschreibt Rainer Kapellen dies in der Einleitung von „Keine Zeit – Bin im Stress“ wie folgt: „Im ersten Teil des Buches findest Du die Geschichte von Kerstin M.. Sie ist beispielhaft für eine Überlastung, die zum Dauerzustand wird. […] Ihr Burnout kam schrittweise, bis es schließlich zum Ausbruch führte. Doch der ist auch der Beginn einer Heilung und Reise zum eigenen Selbst.

Damit es gar nicht so weit kommt, findest Du in diesem Buch zum einen die Erklärung dafür, was in unserem Alltag mit uns passiert, wenn wir nicht aufpassen, zum anderen viele kleine nützliche Tipps, sogenannte Quick-Wins, die Du schnell und mühelos in Deinen Alltag übernehmen kannst, ohne weitere endlose To-Do´s auf Deiner Liste.

Stress entsteht immer dann, wenn wir uns die erfolgreiche Bewältigung einer Anforderung nicht zutrauen.“ – Rainer Kapellen

Obwohl das Buch „Keine Zeit – Bin im Stress“ allerdings aus vier Teilen besteht, hat der dritte Teil ein extremes Übergewicht. Denn während Teil eins, zwei und vier gemeinsam nicht einmal 100 der insgesamt etwa 400 Seiten ausmachen, umfasst der dritte Teil mit dem Titel „Die Schlüssel für dauerhafte Höchstleistungen“ mehr als 300 Seiten.

Dieser besteht allerdings auch selbst nochmal als drei Teilen bzw. drei Feldern. Denn laut Rainer Kapellen in „Keine Zeit – Bin im Stress“ beruht ein effektives Management der täglichen Herausforderungen auf einem möglichst breit gefächerten Repertoire an Managementkompetenzen, das drei Felder umfasst: „Es beinhaltet persönliche Kompetenzen (Erde) ebenso wie wie ein positives Mindset (Hölle) und regenerative Strategien (Himmel).“ Diese fasst der Autor von „Keine Zeit – Bin im Stress“ in den drei Feldern der sogenannten H2E-Strategie zusammen:

  • Erde: persönliche Kompetenzen, innere Berufung, Wachstum
  • Hölle: Mindset, Brandbeschleuniger, Glaubenssätze, mentale Kompetenzen, Einfallsreichtum und Inspiration
  • Himmel: Wolke 7, Regeneration, ICH steh an erster Stelle (wenn es mir gut geht, geht es allen andern um mich herum gut), Schöpfergeist und Kreativität

Wir sind ständig konfrontiert mit Anforderungen, die andere, aber auch wir selbst an uns stellen.“ – Rainer Kapellen

Damit Du den vielseitigen Anforderungen des alltäglichen Arbeits- aber auch Privatlebens besser gewachsen bist, teilt Rainer Kapellen in „Keine Zeit – Bin im Stress“ neben interessanten Hintergründen und wissenschaftlichen Erkenntnissen auch zahlreiche Aufzählungen, sodass Du Dir die Informationen besser einprägen kannst. Gleiches gilt auch für die vielen Tipps, welche das Buch aus dem Forward Verlag beinhaltet.

Denn – ähnlich wie beim Buch „Why I Care“ von Paula Brandt – findest Du auch auf den rund 400 Seiten von „Keine Zeit – Bin im Stress“ eine ganze Menge praktischer Tipps, Strategien und Methoden. Diese zielen darauf ab, Stress besser zu bewältigen oder sogar zu vermeiden. Dazu hat Rainer Kapellen in seinem Buch „Keine Zeit – Bin im Stress“ auch einige direkt umsetzbare Übungen und Impulse vorbereitet.

Ebenso findest Du relativ zu Beginn des Buches einen Test, mit welchem Du Dein Stressverstärkerprofil herausfinden kannst. – Diesen habe ich für Dich auf meinem Blog umgesetzt, sodass Du den Stressverstärkerprofil-Test direkt selbst machen kannst:

Wer die Fähigkeit beherrscht, körperlich zu entspannen und gedanklich abzuschalten, besitzt eine grundlegende Bewältigungsstrategie zur Reduzierung von Belastungen.“ – Rainer Kapellen

Neben klassischen Übungen und Tipps, die man rund um das Thema der Stressbewältigung und -vermeidung kennt, schreibt Rainer Kapellen auch über andere Themen und Strategien. So widmet sich der Autor von „Keine Zeit – Bin im Stress“ nicht nur Themen wie Zeit- und SelbstmanagementBeziehungen und Selbstwirksamkeit, sondern auch intensiv dem Thema Erholung und Bewegung. Bei all diesem Themenbereichen geht der Autor nicht nur auf wichtige Erkenntnisse ein, sondern listet stets auch direkt umsetzbare praktische Impulse auf.

Somit ist Rainer Kapellen mit seinem ersten Buch eine wirklich gute Mischung aus interessanten theoretischen Inhalten und wertvollen praktischen Impulsen gelungen. Diese motivieren definitiv dazu, auch aktiv zu werden, da Stress zweifelsfrei ein wichtiges Thema ist, über das weiterhin mehr gesprochen – und geschrieben – werden sollte. Daher ist „Keine Zeit – Bin im Stress“ ein wirklich gutes Buch, um die Stressbewältigung und -vermeidung im Alltag zu lernen.

Die Themen & Kapitel von "Keine Zeit - Bin im Stress" von Rainer Kapellen im Überblick:

Damit Du Dir einen möglichst guten Überblick über die Inhalte aus dem Buch von Rainer Kapellen machen kannst, habe ich Dir an dieser Stelle einmal alle fünf Teile aus „Keine Zeit – Bin im Stress“ zusammengeschrieben:

  • Einleitung: Die Kunst der kleinen Schritte
  • Teil 1: Bin ich noch leistungsfähig? Eine Standortbestimmung
  • Teil 2: Einflussfaktoren für Höchstleistungen
  • Teil 3: Die Schlüssel für dauerhafte Höchstleistungen
    • Feld 1: Erde – Lust auf Leistung: Aufbruch durch Erfolgserlebnisse
      • A: Lust auf Lernen
      • B: Soziale Beziehungen als Kern deiner Erfolgsstrategie
      • C: Selbstbehauptung
      • D: Die Quelle für Höchstleistungen: Selbst- und Zeitmanagement
    • Feld 2: Hölle – Der Code zu deiner Schatzkammer: Deine EDV
      • A: Es ist wie es ist!
      • B: Lust auf Veränderung: Herausforderung statt Bedrohung
      • C: Selbstwirksamkeit – Ich kann das!
      • D: Blaulicht-Einsatz
    • Feld 3: Himmel – Ausgleich schaffen: Basics für deine persönliche Balance
      • A: Erholung beginnt im Kopf
      • B: Einfach natürlich genießen
      • C: Einfach mal nix tun: Abschalten und Gelassenheit lernen
      • D: Alltäglich beweglich: Mehr Bewegung für die Generation „Keine Zeit“
  • Teil 4: Life Exzellenz – Wie gesunde Höchstleistung (wieder) gelingt
  • Teil 5: Auf ein Wort …

Meine 5 Learnings

  1. Viele Menschen nehmen das wahr, was sie wahrnehmen wollen, und sie interpretieren ihre Erfahrungen so, dass sie das Bild von sich selbst und der Welt immer neu bestätigen (sich selbst erfüllende Prophezeiung).
  2. Wie Du eine Situationen einschätzt und Deine eigenen Kompetenzen bewertest, hat großen Einfluss darauf, ob es zu Stress kommt oder nicht.
    • Verschiedene Personen reagieren auf dieselbe Situation höchst unterschiedlich; je nachdem, wie sie diese Situation (primäre Bewertung) und ihre eigenen Bewältigungskompetenzen (sekundäre Bewertung einschätzen.
      • Stress entsteht immer dann, wenn Du Dir die erfolgreiche Bewältigung einer Anforderung nicht zutraust.
  3. Erfolgreiche Menschen fertigen für sich ein Lebensentwurf an, der die eigene Persönlichkeit und die eigenen Lebensvorstellungen angemessen widerspiegelt.
    • Sie durchdenken, hinterfragen und aktualisieren diesen Entwurf über die Zeit hinweg auch immer wieder, um mit ihm auf der Höhe der Zeit zu bleiben und ihn an die Bedürfnisse und Gegebenheiten der jeweiligen Lebensepoche anzupassen.
  4. Die Wichtigkeit einer Aufgabe ergibt sich aus ihrer Bedeutung für eigene Ziele; denn wichtig sind Dinge, die dazu beitragen, die eigenen Ziele zu erreichen.
    • Während Du also selbst bestimmst, wie wichtig eine Aufgabe ist, wird die Dringlichkeit oft von anderen definiert und bezieht sich nicht auf Deine Ziele, sondern auf den Zeitraum, in dem die Aufgabe zu erledigen ist.
    • Zwischen Wichtigkeit und Dringlichkeit einer Aufgabe unterscheiden zu können, ist von großer Bedeutung für das Setzen von Prioritäten.
      • Priorisierung ist nicht nur eine Form der Ordnung, sondern eine Notwendigkeit; weil Ressourcen wie Zeit, Geld oder Arbeitskraft knapp sind, musst Du Dich täglich entscheiden, wie und wofür Du sie einsetzt.
  5. Grundsätzlich ist Ärger ein gesundes Gefühl, da Ärger entsteht, wenn jemand über Deine Grenzen geht oder nicht zulässt, dass Du Deine eigenen Grenzen erweiterst.
    • Somit lässt sich Ärger gut nutzen, um zu erkennen, was falsch läuft und Du spürst dadurch Energie, um etwas zu verändern.
      • Unterdrückter Ärger hingegen steigert die innere Erregung und körperliche Anspannung und wenn Du Ärger aufstaust kommt es früher oder später zur Explosion.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Lerne das Nein sagen, gewinne dadurch eine größere Freiheit in allen Lebenssituationen und offenbare dadurch Deine mentale Stärke!
    • Mache Dir dazu auch immer wieder bewusst, dass Du das Recht auf ein Neun hast und anderen gegenüber klare Grenzen setzen darfst!
  2. Betrachte Dein soziales Netz ganz genau; fördere und pflege die Beziehungen, die Du als positiv, unterstützend und wertschätzend erlebst und bei denen Du Dich wohlfühlst und schütze Dich vor Menschen, die Dir nicht guttun und Dir nur Energie saugen!
  3. Finde die für Dich richtige Mischung von geistiger und körperlicher Herausforderung, Ruhe und Aktion!
    • Merke Dir dabei; je länger und stärker Du Dich für eine Sache einsetzt und anstrengst, umso länger und intensiver muss auch die nachfolgende Zeit für Entspannung und Erholung sein!
  4. Formuliere für Dich eine klare Zukunftsvision, aus der eine konkrete Zielsetzung erfolgt und aus der wiederum die erforderlichen Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt werden!
    • Baue diese Zukunftsvision so auf, dass es sich um eine motivierende, konkrete Vorstellung von einem Zustand bzw. Status, den Du im Leben erreichen willst, handelt!
  5. Wenn Du Probleme hast, Dich für A oder B zu entscheiden, wirf eine Münze und achte dabei auf Dein Bauchgefühl und Dein Unterbewusstsein, die Dir bereits vorher eine Entscheidung mitteilen!
    • Nutze diesen Trick für Dich, da die meisten Menschen bei einem Münzwurf insgeheim hoffen, dass entweder Kopf oder Zahl kommt, obwohl sie sich vorher für keine der beiden Optionen entscheiden konnten!

Fazit: Stress verstehen, beherrschen und vermeiden

In seinem Buch „Keine Zeit – Bin im Stress“ erklärt Rainer Kapellen umfassend, wie Du „Stress verstehen, beherrschen und vermeiden“ kannst. Dazu geht er in den insgesamt vier Teilen des rund 400 Seiten starken Buches nicht nur auf theoretische Hintergründe sowie Ursachen und Erkenntnisse, sondern auch auf die Praxis ein.

Dazu teilt Rainer Kapellen neben praktischen Übungen und dem spannenden Stressverstärkerprofil-Test auch unzählige Tipps. Diese decken die verschiedensten Themen, rund um die Stressbewältigung und -vermeidung im Alltag, ab.

Zu diesen zählen neben dem Zeit- und Selbstmanagement auch Faktoren wie Selbstbehauptung, Selbstwirksamkeit und soziale Beziehungen sowie auch Erholung, Sport und Bewegung. – Daher kann ich das Buch im Bereich Beruf und im Bereich Selbst sowie vor allem im Bereich Gesundheit definitiv empfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Keine Zeit - Bin im Stress" von Rainer Kapellen

Kanntest Du „Keine Zeit – Bin im Stress“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Rainer Kapellen?

Hinweise zur Buch-Review "Keine Zeit - Bin im Stress" von Rainer Kapellen:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

2 Kommentare zu „Buch-Review: Keine Zeit – Bin im Stress – Rainer Kapellen“

  1. Danke für den Buchtipp und dein grandiose Review! 🙂
    Besonders deine Learnings und deine Handlungsaufforderungen machen all deine Beiträge sehr wertvoll.
    Viele Grüße, Olivia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.