Buch-Review: F.A.C.E. the Challenge - Das Arbeitsbuch - Wladimir Klitschkoo & Tatjana Kiel

Meine Buch-Review zu: F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel!

Der ukrainische Boxer Wladimir Klitschko hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im Leistungssport, die er mittlerweile auch in anderen Bereichen nutzt und weitergibt. Bekannt ist er jedoch nach wie vor in erster Linie als Olympiasieger und mehrmaliger Boxweltmeister im Schwergewicht. Dabei hat er eine beeindruckende Kampfstatistik von 64 Siegen aus 69 Kämpfen, davon 53 K.-o.-Siege, vorzuweisen.

Aufgrund seiner Erfolge, aber auch durch seine Promotion in Sportwissenschaften, etablierte sich kurz nach der Jahrtausendwende sein Spitzname „Dr. Steelhammer“ bzw. „Dr. Eisenhammer“. Diesen Spitznamen hat er auch nach seinem Karriereende im Jahr 2017 behalten.

Heute sieht sich Dr. Wladimir Klitschko vor allem als „Wegbereiter, der sein Wissen und seine Erfahrung aus 30 Jahren Leistungssport auf das Leben, den Alltag und die Arbeitswelt jedes Einzelnen transferiert„. Dazu hat er die F.A.C.E.-Methode entwickelt, mit der er Probleme in Herausforderungen verwandelt, die sich mutig bewältigen lassen.

Diese Methode hat Wladimir Klitschko auch in seinem Buch „F.A.C.E. the Challenge“ gemeinsam mit Tatjana Kiel beschrieben. Dieses Buch trägt den Untertitel „Entdecke die Willenskraft in dir“ und kam 2020 im Ariston Verlag heraus. Gleichzeitig veröffentlichte Wladimir Klitschko auch das passende „F.A.C.E. the Challenge Arbeitsbuch“ dazu, das ich in dieser Buch-Review vorstellen möchte.

Autorin: Tatjana Kiel

Die deutsche CEO von Klitschko Ventures Tatjana Kiel leitet die Geschäfte des gemeinsamen Unternehmens von Dr. Wladimir Klitschko und dessen Bruder Vitali Klitschko. Denn mit Klitschko Ventures bauten sich die beiden Boxer eine zweite Karriere auf, in der sie vor allem im Veranstaltungsmanagement und im Marketing aktiv sind.

Tatjana Kiel kümmert sich jedoch nicht nur um die Leitung des Unternehmens, sondern auch um die Entwicklung sowie die Skalierung der F.A.C.E.-Methode. So entwickelt sie unter anderem auch neue Produkte und Projekte auf Grundlage dieser Methode von Wladimir Klitschko.

Gemeinsam mit Dr. Wladimir Klitschko hat Tatjana Kiel somit auch das Buch „F.A.C.E. the Challenge“ im Jahr 2020 herausgebracht. 2022 erschien dann mit dem Kinderbuch „Wil, der Wolkenstürmer“ das nächste gemeinsame Buch von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel. Natürlich ist Tatjana Kiel auch Co-Autorin vom Arbeitsbuch zu „F.A.C.E. the Challenge“, das ich in den nächsten Absätzen genauer vorstellen werde.

Inhalt: Lektionen, Tipps, Sport- & Mentalübungen, um Deine Ziele besser erreichen zu können

„F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel umfasst zwar nur ca. 100 Seiten, hat aber eine ganze Menge zu bieten. Neben kurzen Lektionen und praktischen Tipps findest Du im Buch aus dem Ariston Verlag nämlich auch zahlreiche Sportübungen sowie auch Mentalübungen. Diese können Dir helfen, mehr Willenskraft zu entwickeln und Deine Ziele besser zu erreichen. Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel beschreiben die F.A.C.E.-Methode und den Inhalt von „F.A.C.E the Challenge – Das Arbeitsbuch“ wie folgt:

„F.A.C.E. the Challenge hilft Dir, Deine Träume in die Realität zu überführen. Nicht mit Zauberei, sondern mit Arbeit. […] Mit diesem Arbeitsbuch zu F.A.C.E. the Challenge definierst Du Deine persönliche Herausforderung und setzt Deine Ziele um – nachhaltig, effektiv und messbar. – Dabei folgt das Arbeitsbuch den vier Schritten F., A., C. und E. und vermitteln, wie Du konkrete Antworten auf diese Fragen erhältst.

Wir planen in Jahren, wir zählen in Quartalen, aber der Alltag entscheidet am Ende über unsere Vorsätze.“ – Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel

Die vier Schritte der F.A.C.E.-Methode von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel deckt dabei die Bereiche Konzentration, Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer ab. Zudem ist jeder der vier Bereiche nochmal in vier weitere Teilbereiche bzw. Teilaufgaben untergliedert. Diese bestimmen auch den Aufbau von „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“:

  • Focus | Konzentration – Selbstreflexion: Was willst Du?
    • F1: Finde Klarheit
    • F2: Definiere, wer Du bist
    • F3: Gestalte die Herausforderung
    • F4: Bleibe ruhig
  • Agility | Beweglichkeit – Selbstwirksamkeit: Wie machst Du es?
    • A1: Plan definieren
    • A2: Integriere Hindernisse
    • A3: Neutralisiere Ablenkungen
    • A4: Bleibe beweglich
  • Coordination | Koordination – Selbstentfaltung: Mit wem und womit?
    • C1: Bringe Herz und Verstand in Einklang
    • C2: Nutze die Gemeinschaft
    • C3: Wähle die Umgebung
    • C4: Lerne immer weiter
  • Endurance | Ausdauer – Selbstdisziplin: Wie hältst Du durch?
    • E1: Entwickle Disziplin
    • E2: Forme Gewohnheiten
    • E3: Besiege die Mutlosigkeit
    • E4: Bewahre Dir die Lebensfreude

Erfolg kann man in drei Worten zusammenfassen: Übung, Übung, Übung.“ – Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel

Um die vier Faktoren der F.A.C.E.-Methode sowie ihre Teilbereiche abzuarbeiten, umfasst das Arbeitsbuch zu „F.A.C.E. the Challenge“ eine Vielzahl unterschiedlicher Inhalte. Die vier Kapitel des Praxisbuches starten immer mit einer Einleitung, auf die eine kurze Selbsteinschätzung folgt. Im Anschluss gibt es in der Regel eine Sportübung sowie eine Mentalübung. Zudem teilen Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel auch noch einige passende Tipps und schließen die Kapitel immer mit den Key-Take-aways als Wiederholungen ab.

Bereits im Vorwort von „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ beschreiben die beiden den Inhalt der einzelnen Kapitel bereits sehr treffend: „An Dir selbst und Deiner Herausforderung solltest Du also täglich arbeiten. Deshalb gibt Dir das Arbeitsbuch konkreten Input, wie Du jeden Tag Deinen Weg zum Ziel wirksam und langfristig im Alltag verankert. Der Prozess wird unterstützt durch mentale Übungen, Sportübungen, Selbstreflexionen und audiovisuelle Dateien zum Download.“ Letztere findest Du über QR-Codes, verteilt im Buch.

Gehe mit Mut und Demut Deinen Weg und finde den Sinn in Deinem Tun.“ – Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel

Damit ist „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel eines der praxisnahsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Zudem unterscheidet es sich von anderen Arbeitsbüchern – wie „Loslassen“ von Ina Rudolph oder „Still“ von Susan Cain – vor allem darin, dass es nicht nur zur Selbstreflektion, sondern wirklich zum Aktivwerden auffordert. Denn die Kombination aus Mentalübungen und Sportübungen ist wirklich gut gelungen.

Zusätzlich enthält „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ auch einige gute Erkenntnisse, die Du bei meinen Top 5 Learnings findest. Doch alles in allem sind die knapp 100 Seiten wirklich sehr praxisnah gehalten. Denn auch die Tipps orientieren sich stark am Arbeitsalltag, weshalb das Buch vor allem im Bereich Beruf eingeordnet werden kann. Doch durch die spannenden Sportübungen sowie die Mentalübungen ist auch der Bereich Gesundheit und der Bereich Selbst beim Buch von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel zu nennen.

7 Tipps, um Ablenkungen bekämpfen

Im zweiten Kapitel von „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ teilen Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel sieben Tipps, um Ablenkungen zu bekämpfen. Diese habe ich Dir an dieser Stelle einmal zusammengetragen:

  1. Fokus-Liste: Am Abend die drei wichtigsten Ziele bzw. Aufgaben des folgenden Tages festlegen und hoch priorisieren.
    • Dann ist der Fokus am nächsten Tag sofort da.
  2. Tagesstruktur: Pläne Deinen Tag: In welchen Phasen musst Du Dich stark konzentrieren, in welchen Phasen arbeitest Du locker Nachrichten ab, in welchen Phasen machst Du Pause?
  3. Deep Work: Rituale helfen in Phasen, in denen Du Dich stark konzentrieren musst.
    • Starte Deine Deep-Work-Phase, indem Du Deinen Arbeitsplatz säuberst und alle Arbeitsmittel in Ordnung bringst.
  4. Störungsfrei: Sei hilfsbereit, aber zu Zeiten, die zu Deinem Zeitplan passen.
    • Lass nicht alles stehen und liegen, weil ein Kollege oder Familienmitglied mit einer Frage kommt.
  5. Unterbrechungsfrei: Schalte alle Benachrichtigungen auf Computer Smartphone und Tablet ab.
    • Starte stattdessen zweimal pro Tag gezielt E-Mail-Programme und Apps und arbeite in einem Schwung alle Nachrichten ab.
      • Mit Plugins sperrst Du Seiten und Apps die Dich während Deiner Arbeitszeiträume ablenken können.
  6. Kopf frei: Dir geht ein Thema nicht aus dem Kopf, obwohl Du Dich gerade konzentriert mit etwas anderem beschäftigen möchtest?
    • Visualisiere das Thema als Vogel, der wegfliegt.
    • Wenn das nicht hilft: Schreibe das Ablenkungsthema auf eine Notizzettel und dazu einen konkreten Handlungsschritt, den Du Unternehmen wirst, und lege den Zettel beiseite.
  7. Dein Mantra: Wenn Du trotz dieser Tipps abgelenkt bist, hole Dich mit einem Mantra-Satz zurück zu Deiner Aufgabe und vertreibe die Störung:
    • „Ich bin nicht getrieben!“, „Es ist meine Zeit!“ oder „Stopp! Weg mit dir!“
    • Nimm Dir fünf Minuten Zeit und lege ein Mantra fest, dass zu Dir passt, und wiederhole es, bis Du Dich wieder konzentrieren kannst.

Challenge Plan, um Herausforderungen zu bewältigen & Deine Ziele zu erreichen

Bevor Tatjana Kiel und Wladimir Klitschko „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ mit einer Übersicht über die F.A.C.E.-Methode abschließen, geben sie den Lesern und Leserinnen noch einen Challenge Plan mit auf den Weg. Dieser sieht wie folgt aus:

  1. Challenge: Notiere hier Deine persönliche Herausforderung so präzise wie möglich.
  2. Erfolgsfaktoren: Formuliere hier Deine drei Key-Faktoren, die Du für Deine Challenge bereits identifiziert hast. Schreibe sie noch einmal auf.
  3. Grundvoraussetzungen: Liste noch einmal die Grundvoraussetzungen für Deine Erfolgsfaktoren auf.
  4. Hindernisse/Ablenkungen: Auch diese hast Du bereits identifiziert — notiere und konkretisiere sie noch einmal im Plan!
  5. Unterstützer/Mentoren: Wen brauchst Du auf Deinem Weg? Welche Personen können Dich auf dem Weg, Dein Ziel zu erreichen, unterstützen?
  6. Gewohnheiten: Welche (neuen) Gewohnheiten helfen Dir auf dem Weg zum Ziel?

Meine 5 Learnings

  1. Nur die Willenskraft stellt ein Gegengewicht zur Anziehungskraft der schlechten Gewohnheiten und der Schwerkraft der Ausreden da, die dich daran hindern, in die Umsetzung zu kommen.
  2. Nur die Realität gibt Dir echtes Feedback, damit Du Deine Pläne schärfen und tatsächlich umsetzen kannst.
    • Denn nur, wenn Du aufwachst, kannst Du Deine Träume verwirklichen, weshalb Dich die Angst, Deine Visionen mit der Realität zu konfrontieren, nicht zurückhalten sollte.
      • Lebensenergie entsteht nur, wenn Du Deine Gedanken mit dem wahren Leben konfrontierst und feststellst, dass die Realität aus Hindernissen und nicht aus optimalen Bedingungen gestrickt ist.
  3. Du benötigst nicht nur einen Plan, sondern Deinen Plan – denn Dein Plan macht aus Deinen persönlichen Wünschen gezieltes Handeln.
  4. Weder Dein Talent noch Deine Intelligenz sind entscheidend für Deinen nachhaltigen Erfolg – es ist Deine Fähigkeit, konsequent jeden Tag an Deinen Plänen zu arbeiten, damit sie Wirklichkeit werden.
    • Also musst Du Deinen Plan auch in Deinem Alltag verankern und Ausdauer auf die lange Distanz entwickeln, weshalb die Fähigkeit zur Selbstdisziplin die stärkste Kraft ist.
  5. Durchzuhalten ist vor allem dann wichtig, wenn die Dinge nicht so laufen wie Du sie geplant hast.
    • Denn Niederlagen und Rückschläge sind unvermeidlich auf dem Weg zum Erfolg – und Du kannst nicht gewinnen, wenn Du nicht verlieren kannst.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Nutze den Rückblick und den Ausblick, um Erkenntnis über Dich, Deine Werte und Deine Bedürfnisse zu gewinnen!
  2. Benenne die Mauern, die Deine Komfortzone umgeben, frage Dich wie Du sie durchbrechen kannst und was Du gewinnst, wenn Du sie durchbrochen hast!
  3. Kontrolliere Deine Fortschritte, indem Du gute Gewohnheiten formulierst und diese immer wieder abhakst!
    • Plane auch Belohnungen ein, wenn Du die Gewohnheiten in einer vorher festgelegten Zeitspanne erfolgreich durchgeführt hast!
      • Suche Dir zudem einen Challenge-Buddy, dem Du Deine Vorhaben anvertraust und von Deinen Fortschritten berichtest!
  4. Erstelle eine Bucket-Liste fürs Lernen und notiere Dir immer wieder neue Dinge, die Du noch lernen möchtest!
  5. Skizziere jeden Abend einen guten Tagesbeginn – und ggf. auch einen guten Tagesabschluss für den nächsten Tag!
    • Schreibe Deine guten Tagesanfänge und -enden so detailliert wie möglich auf und setze sie genauso um!

Fazit: Ein Arbeitsbuch, das diesen Namen wirklich verdient!

„F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel hat den Titel Arbeitsbuch meiner Ansicht nach wirklich verdient. Denn auf etwa 100 Seiten teilen die beiden nicht nur spannende Selbsteinschätzungen und wertvolle Tipps, sondern auch direkt umsetzbare Sport- und Mentalübungen.

Diese orientieren sich an den vier Faktoren der F.A.C.E.-Methode, die auch den Aufbau des Buches vorgeben. Schritt für Schritt arbeitest Du im Arbeitsbuch zu „F.A.C.E. the Challenge“ also alle vier Faktoren ab. Dazu werden diese jeweils kurz eingeleitet, bevor es direkt in die praktische Umsetzung geht.

Da ich selbst den Spiegel-Bestseller „F.A.C.E. the Challenge“ von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel (noch) nicht gelesen habe, kann ich zweifelsfrei sagen, dass das Arbeitsbuch auch ohne Kenntnisse aus dem Sachbuch absolut wertvoll und lohnenswert ist. – Aus diesem Grund kann das Buch vor allem im Bereich Beruf, aber auch im Bereich Gesundheit und im Bereich Selbst weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Arbeitsbuch zu "F.A.C.E. the Challenge" von Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel

Kanntest Du „F.A.C.E. the Challenge – Das Arbeitsbuch“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel?

Hinweise zur Buch-Review "F.A.C.E. the Challenge - Das Arbeitsbuch" von Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert