Buch-Review: Die Lebenszahl als Lebensweg – Dan Millman

Meine Buch-Review zu: Die Lebenszahl als Lebensweg von Dan Millman!

Autor: Dan Millman

Der US-amerikanische Trampolin-Weltmeister, Sportlehrer und Bestseller-Autor ist vor allem für seine „Friedvoller Krieger“-Bücher bekannt.  Neben „Der Pfad des friedvollen Kriegers“ beschäftigt sich Dan Millman auch in seinem Buch „Die universellen Lebensgesetze des friedvollen Kriegers“ mit der Lebensweise des friedvollen Kriegers. In diesem Buch schlüsselt er dagegen die Bedeutung der Lebenszahlen auf.

Inhalt: individuelle Lebenszahlen + universelle Lebensgesetze

Gerade der erste große Teil des Buches befasst sich mit der Ermittlung sowie der Bedeutung der einzelnen Lebenszahlen. Auf diesen basiert nicht nur der Lebensweg, sondern auch die Herausforderungen & Probleme, welche er recht präzise benennt.

Außerdem geht er auch auf die Bedeutungen der Partnerzahlen ein, nachdem er, im für mich besten Teil des Buches, die universellen Lebensgesetze aufschlüsselt. Während manche den Rest des Buches für „spirituelles Gequatsche“ halten mögen, ist der Teil mit den Lebensgesetzen für mich ein eigenständiges Werk, für das allein sich das Buch schon lohnt!

 

Meine 5 Learnings

  1.  Ein Lebensweg ist nur in dem Maße schwerer oder leichter, besser oder schlechter als ein anderer, indem Du selbst ihn dazu machst.
  2. Nur das Erkennen der Konsequenzen Deines Handelns bringt wirklich klügere Verhaltensweisen hervor.
  3.  Disziplin ist der Schlüssel zur Freiheit & Unabhängigkeit: Angewandte Disziplin führt zu Leistung & diese wiederum zu mehr Freiheit.
  4.  Nichts und niemand erreicht je Vollkommenheit: Vortrefflichkeit ist das Höchste, was wir erreichen können & sie zu erlangen erfordert Zeit und Übung.
  5.  Weisheit entsteht, wenn wir Du Dein Leben mit höheren Wirklichkeits-Gesetzen in Einklang bringst & der Schlüssel dazu ist die emotionalen Verbindung mit dem Deinem Herzen.
 

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1.  Akzeptiere die Umstände & widersetze Dich nicht dem Augenblick, sondern nehme ihn an! – Teile Deine Reise in verschiedene kürzere Etappen auf & würdige jeden Abschnitt so, wie er ist!
  2. Lerne beide Extreme kennen, um das Pendel wieder ins Gleichgewicht bringen zu können! – Gib beiden Seiten gleich viel Raum & kehre immer wieder zur Mitte zurück!
  3. Entwickle mehr Vertrauen in Deine tiefste Eingebung & Weisheit, und nutze Deine Intuition, da Du viel mehr weißt, als Dir im Augenblick bewusst ist!
  4. Lebe mit Integrität: Du musst sagen, was Du meinst, und meinen, was Du sagst!
  5. Richte Dich an den Zyklen der Zeit aus, damit Du auf der Welle der Veränderung reiten kannst!

 

Fazit: Tolles Buch für offene Menschen

Abgesehen von den universellen Lebensgesetzen ist das Buch wohl eher nur für offene und neugierige Menschen geeignet, die bereit sind, sich unvoreingenommen mit den Lebenszahlen auseinanderzusetzen. – Wenn dies der Fall ist, kann ich das Buch allerdings im Bereich Selbst absolut weiterempfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Die Lebenszahl als Lebensweg" von Dan Millman

Kanntest Du „Die Lebenszahl als Lebensweg“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch?

Hinweise zur Buch-Review "Die Lebenszahl als Lebensweg" von Dan Millman:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.