Buch-Review: Auf einen Kaffee mit dir selbst - Kristen Helmstetter

Meine Buch-Review zu: Auf einen Kaffee mit dir selbst von Kristen Helmstetter!

Die US-amerikanische Bestsellerautorin Kristen Helmstetter schreibt nicht nur Sachbücher, sondern auch Liebesromane. Unter ihrem Pseudonym „Brisa Starr“ hat sie bereits mehr als eine Handvoll englischer Liebesromane veröffentlicht. Laut eigener Aussage nutzt sie das Pseudonym „Brisa Starr“, um Leser und Leserinnen sowie die Algorithmen nicht zu verwirren, da sie in mehreren Genres schreibt.

Denn obwohl Kristen Helmstetter bereits zahlreiche Liebesromane geschrieben hat, ist die Zahl der von ihr veröffentlichten Sachbücher noch größer. Doch auch in der Kategorie der Sachbücher hat sich die erfolgreiche Bloggerin und Autorin nicht auf einen Bereich beschränkt. So hat sie sowohl einige Bücher in der Kategorie Ernährung und Gesundheit als auch in der Kategorie Lifestyle und Selbsthilfe veröffentlicht.

Einen Großteil davon schrieb sie nachdem sie 2018 alles verkaufte und mit ihrem Mann Greg (dem Sohn des bekannten Bestsellerautors Shad Helmstetter) und ihrer Tochter Kamea auf Weltreise ging. So auch das Buch „Coffee Self-Talk„, das zu einem großen Erfolg und einem absoluten Besteller wurde. Auf dieses folgte nicht nur ein Podcast und eine ganze Bücherreihe, sondern auch eine deutsche Ausgabe im mvg Verlag unter dem Titel „Auf einen Kaffee mit dir selbst„.

Inhalt: Hintergründe, Grundlagen & Tipps rund um den Coffee-Self-Talk

In ihrem Buch „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ erklärt Kristen Helmstetter vor allem das von ihr kreierte tägliche Ritual des sogenannten „Coffee-Self-Talk“. Dabei handelt es sich laut Untertitel um „Deine lebensverändernde Routine für mehr Selbstliebe und Lebensfreude„. Diese kraftvolle Routine nimmt lediglich 5 Minuten in Anspruch und stärkt Dein Selbstwertgefühl, erfüllt Dich mit Glück und hilft Dir dabei, genau das Leben anzuziehen, von dem Du schon immer geträumt hast.

Zu Beginn von „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ beschreibt Kristen Helmstetter ihre Intention mit dem Buch wie folgt: „Als Ziel hatte ich beim Schreiben vor Augen, Dir dabei zu helfen, ein glücklicheres, gesünderes, einfach ein großartiges Leben zu führen. Jetzt ist Deine Zeit gekommen aufzublühen und durchzustarten, und der heutige Tag markiert auch den Beginn Deines glücklichen Lebens. Denn wenn Du die in diesem Buch beschriebenen Tipps und Techniken umsetzt, wirst Du glücklicher werden und Dich so richtig in Dein Leben verlieben.

Alles beginnt mit Deinen Worten, Gedanken, Gefühlen und Deiner Sprache – Deinem Selbstgespräch.“ – Kristen Helmstetter

Die eigentliche „Auf einen Kaffee mit dir selbst“-Routine von Kristen Helmstetter ist dabei wirklich einfach, da sie sich lediglich aus zwei Elementen zusammensetzt; 1. aus Deinem morgendlichen Kaffee (oder Tee) und 2. Deinen Selbstgesprächen. Bei letzteren handelt es sich einfach um die Worte, die Du Dir denkst und zu Dir selbst sagst. Man könnte diese Selbstgespräche also auch als innere Stimme oder besser noch als inneren Dialog beschreiben, der dem entspricht, wie Du Dich selbst siehst.

Auf der grundlegenden Ebene sieht die „Auf einen Kaffee mit dir selbst“-Routine mit den Worten von Kristen Helmstetter wie folgt aus:

  1. Schnapp Dir Stift und Papier, ein Tagebuch, Deinen Computer oder Dein Smartphone mit einer App wie Evernote oder Notizen.
  2. Schreibe 15 bis 20 großartige Dinge über Dich selbst auf. Schreibe in der ersten Person und im Präsens.
  3. Sobald Du morgens aufgestanden bist, holst Du Dir Deine köstliche Tasse Kaffee und trinkst sie, während Du Deine Selbstgespräche liest, immer und immer wieder.
  4. Genieße den großartigen Tag, den Du gerade geschaffen hast.

Mit der richtigen Einstellung, den richtigen Worten und Gedanken wirst auch Du eine Quelle der Freude anzapfen können, ganz gleich, was um Dich herum geschieht.“ – Kristen Helmstetter

Wie Du also siehst, musst Du das Buch „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ von Kristen Helmstetter also nicht unbedingt lesen, nur weil Du diese Routine aufbauen und nutzen möchtest. Dennoch hilft Dir vor allem der zweite Teil des Buches beim einfacheren Aufbau dieser Erfolgsroutine. Denn auf den letzten 60 der insgesamt etwas mehr als 200 Seiten findest Du vorgeschriebene Skripte für Deine „Auf einen Kaffee mit dir selbst“-Routine zu allen Lebensbereichen.

Außerdem gibt Kristen Helmstetter dort auch noch weitere Tipps und ein wenig Kontext rund um das knappe Dutzend an Skripten. Doch auch im ersten, etwa 130 Seiten starken Teil von „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ findest Du immer wieder mal kurze oder längere Skripte für die Affirmations-Routine. Allerdings finden sich hier vor allem weitergehende Inhalte rund um die „Auf einen Kaffee mit dir selbst“-Routine. Diese erinnerten mich, ebenso wie die Aufmachung des Buches allgemein, immer wieder an „Die einfachste Gewohnheit der Welt“ von Mel Robbins.

Du bestimmst, was in Deinem Kopf Wurzeln schlägt (oder nicht), basierend auf dem, was Du in jedem Moment denkst und fühlst.“ – Kristen Helmstetter

So erklärt Kristen Helmstetter nicht nur die Entstehung und die Vorteile des Rituals, sondern auch die Wissenschaft hinter Affirmationen, bei der sie beispielsweise auf Dr. Joe Dispenza eingeht. Zudem beschreibt die Autorin von „Auf einen Kaffee mit dir selbst“, dass die Routine auf dem Habit-Stacking, das James Clear in seinem Buch „Die 1%-Methode“ beschreibt, basiert. Außerdem zeigt Dir Kristen Helmstetter, wie Du Deine eigene Affirmations-Routine aufbaust und Deine eigenen Skripte schreibst, aber gibt auch Tipps, wie Deine Affirmationen effektiver sind und wie Du die Negativität aus Deinem Alltag verbannst.

Alles in allem ist der inhaltliche Teil von „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ allerdings relativ und beinhaltet viele Wiederholungen und nur wenige neue Erkenntnisse oder Tipps. Die wenigen Impulse, die Kristen Helmstetter auf den etwas mehr als 200 Seiten allerdings vermittelt, sind dafür durchaus stark. Doch vor allem lohnt sich das Buch für diejenigen, die sich eine starke Affirmations-Routine aufbauen wollen – denn dafür eignet sich „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ wirklich ideal.

Die Kapitel von "Auf einen Kaffee mit Dir selbst" von Kristen Helmstetter im Überblick:

Damit Du Dir einen guten Überblick über die einzelnen Themen aus dem Buch von Kristen Helmstetter machen kannst, habe ich Dir an dieser Stelle einmal alle Kapitel aus „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ zusammengeschrieben:

  • Teil 1: Gestalte mit dem auf einen Kaffee mit dir selbst-Ritual dein magisches Leben
    • Was bedeutet auf einen Kaffee mit dir selbst?
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst
    • Die unglaublichen Vorteile des auf einen Kaffee mit dir selbst-Rituals
    • Die Wissenschaft hinter der Magie des Selbstgesprächs
    • Dein eigenes auf einen Kaffee mit dir selbst
    • Wie gestalte ich mein auf einen Kaffee mit dir selbst-Ritual?
    • Kristens auf einen Kaffee mit dir selbst
    • Das Turbo-auf einen Kaffee mit dir selbst-Ritual
    • Zeit für auf einen Kaffee mit dir selbst finden
    • Alternative Perspektivtechniken (APT)
    • Weg mit dem Negativen — für mehr Glanz und Glitter
  • Teil 2: Skripte für auf einen Kaffee mit dir selbst
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Ein magisches Leben leben
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Eine Gewohnheit ändern
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Fitness und Gewichtsabnahme
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Gesundheit und langes Leben
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Heilen
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Reichtum, Erfolg und Wohlstand
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Finde eine*n tolle*n Partner*in!
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Romantische Beziehungen
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Fruchtbarkeit
    • Auf einen Kaffee mit dir selbst-Skript: Tolle Eltern sein
    • Selbstgesprächsskript für Kinder (Achtung: es gibt keinen Kaffee)

Meine 5 Learnings

  1. Selbstgespräche tragen dazu bei, dass Du eine positive, konstruktivere Sicht auf das hast, was möglich ist.
    • Selbstgespräche sind proaktiv und befähigen Dich, die Dinge auf eine neue Art und Weise zu sehen, und sie geben Dir die Kraft, Maßnahmen zu ergreifen, um Probleme zu lösen.
  2. Alles, was Du über Dich und Dein Leben sagst oder denkst, wird zu Deiner Wahrheit, wenn Du es affirmierst – im Guten wie im Schlechten.
    • Sobald Du Gedanken, die Du denkst, egal, ob sie gut oder schlecht sind, wiederholst, gewinnen sie an Schwung und Kraft.
      • Das heißt, Dein Unterbewusstsein glaubt es, ob es nun wahr ist oder nicht.
  3. Wie Du Dich jetzt fühlst, ist das Ergebnis dessen, was Du heute Morgen, gestern, letzte Woche und letzten Monat über Dich selbst gedacht hast.
    • Mit neuen positiven Gedanken hast Du also auch neue Wahlmöglichkeiten, und diese Wahlmöglichkeiten führen zu neuen Verhaltensweisen.
  4. Wenn Dein Selbstwertgefühl gestärkt ist, ändert sich alles in Deinem Leben.
    • Denn wenn Dein innerer Wert (Dein Selbstwertgefühl) zunimmt, haben äußere Umstände und Meinungen weniger Gewicht.
  5. Es ist nicht die Tätigkeit selbst, die Dir missfällt, sondern die Art und Weise wie Du sie betrachtest.
    • Wie Du über die Dinge denkst (und was Du Dir selbst darüber sagst), macht den Unterschied aus und sorgt dafür, was sie für Dich bedeuten.
      • Daher hast Du immer die Möglichkeit, einen Weg zu finden, das zu mögen, was Du nicht tun willst.

Meine 5 Handlungsaufforderungen

  1. Stelle Dir das Leben vor, dass Du Dir wünschst und schreibe Dir diese Gedanken als Selbstgespräch so auf, als würden sie bereits stattfinden!
    • Lies Dir dieses Selbstgespräch täglich durch und ergänze es der Zeit immer dann, wenn Du Dich inspiriert fühlst!
  2. Bringe Deine Gefühle und Gedanken in Einklang, damit sich Deine Selbstgespräche und Träume schneller manifestieren!
    • Bedenke stets, dass die Worte, die Du sagst genauso wichtig sind, wie Deine Gefühle – und Deine Gefühle genauso wichtig sind, wie die Worte, die Du sagst!
      • Merke Dir folgende Formel: positive Worte (Deine Gedanken) + erhöhte Emotionen (Deine Gefühle) = epische Erfahrung!
    • Erkenne, dass die Magie dann einsetzt, wenn Du Deine Ideen, Ziele und Lebensambitionen mit erhabenen Emotionen verbindest – wenn Du Dich unbegrenzt, begeistert und voller Liebe fühlst!
  3. Nutze die „Ich darf“-Perspektive und ersetze einfach das Wort „müssen“ durch das Wort „dürfen“!
    • Lehne Dich dann zurück und spüre die Magie, da sich durch diese minimale Änderung eines kleinen Wortes die Bedeutung völlig verändert!
  4. Frage Dich, wenn Du auf sozialen Netzwerken aktiv bist jedes Mal aufs Neue: Fühle ich mich dabei gut?
    • Wenn das nicht der Fall ist, verschwinde sofort von dort!
      • Mache Dir bewusst, dass soziale Medien großartige Diener sein können, aber auch ein böser Meister sind – je nachdem, wie Du sie nutzt!
  5. Denke daran, dass es Dir in jedem Moment freisteht, lebensbejahende und kraftvolle Gedanken zu denken!
    • Mache Dir bewusst, dass Du immer die Wahl hast und jede Wahl eine Chance ist, etwas zu verändern!

Fazit: Einfaches tägliches Affirmations-Ritual für ein besseres Leben

Das Buch „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ von Kristen Helmstetter erklärt vor allem das von der Autorin entwickelte Selbstgesprächs- bzw. Affirmations-Ritual „Coffee-Self-Talk“. Dabei handelt es sich, wie der Name bereits verrät, um ein kurzes Selbstgespräch bei einer Tasse Kaffee (am Morgen). Auf etwas mehr als 200 Seiten beschreibt Kristen Helmstetter zunächst die Entstehung, die Vorteile und die Wissenschaft hinter der „Auf einen Kaffee mit dir selbst“-Routine.

Im zweiten Teil gibt sie Dir dann vor allem auch zahlreiche Skripte für den Alltag mit an die Hand. Mithilfe dieser Affirmations-Skripte kannst Du Dein Leben in allen Bereichen positiv verändern und sichtbare Entwicklungen anstoßen, die stets unsichtbar von innen beginnen. Zusätzlich teilt Kristen Helmstetter auch Tipps für eine effektivere Affirmationen und gegen Negativität im Alltag.

Trotz einiger weniger starker Erkenntnisse und Tipps ist das Buch „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ allerdings keine große Sammlung von wertvollen Weisheiten, sondern dient vielmehr als Impulsgeber, um direkt mit einer kurzen, aber starken Affirmations-Routine zu starten und sein Leben dadurch zum Positiven verändern. – Daher kann ich das Buch im Bereich Selbst durchaus empfehlen!

Deine Meinung zum Buch "Auf einen Kaffee mit dir selbst" von Kristen Helmstetter

Kanntest Du „Auf einen Kaffee mit dir selbst“ bereits? – Wie ist Deine Meinung zu dem Buch von Kristen Helmstetter?

Hinweise zur Buch-Review "Auf einen Kaffee mit dir selbst" von Kristen Helmstetter:

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung und die Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links.

Ich empfehle auf meinem Blog ausschließlich Bücher, die mir selbst gut gefallen und neue Impulse gegeben haben. Diese bekomme ich teilweise kostenlos zugeschickt. Wenn Du ein Buch über die Links in meinen Beiträgen über Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese ermöglicht es mir, den Blog zu unterhalten und zu verbessern. Daher unterstützt Du mit dem Verwenden meiner Links diesen Blog. – Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.